Der Puppenspieler kommt und begeister groß und klein!

Der Puppenspieler - PS3Bereits im Vorfeld konnte der Puppenspieler als eines der wenigen wirklich neuen Spiele massenweise positive Kritik abräumen. Wir haben uns natürlich dieses Spiel für euch einmal angeschaut, und können euch heute, zum Release einen ausführlichen Test bieten. Der Puppenspieler steht seit heute offiziell in den Läden, obwohl ich das Spiel gestern schon bei einigen Elektronikläden in der Hand hatte. Wir hatten natürlich wieder einmal die Möglichkeit bereits deutlich früher reinzuschauen, und konnten uns deshalb ein sehr ausführliches Bild vom Spiel machen. Bereits auf der diesjährigen Gamescon wurde der Puppenspieler ja mit Lorbeeren überschüttet. Hier wurde das Spiel in der Kategorie “Best Family Game” nominiert, und von den Kollegen der Fachpresse, die es zur Gamescom geschafft haben (Wir hatten leider keinen Urlaub bekommen) als weiterer Hittitel bezeichnet. Nun wisst ihr das wir nicht immer mit allen einer Meinung sein können, also mussten wir uns ein eigenes Bild machen. Der Puppenspieler steht ab sofort für 39,99,- Euro im Laden, und ist seit heute offiziell überall zu haben. Wie immer vorab ein Trailer…

Den Großteil der Story könnt ihr ja aus dem Trailer schon entnehmen. Ihr seid Kutaro, eine kleine Holzfigur deren Kopf vom Mondbären gestohlen worden ist. Natürlich lasst ihr euch das nicht gefallen, und macht euch auf die Reise die Schergen des Mondbären zu besiegen, um am Ende des Spieles dem großen Mondbären persönlich gegenüber zu stehen, und ihn zu lehren das seine Schandtaten Folgen haben werden. Das ganze hört sich ein bisschen nach einer Art erzieherischer Methode an, mag es auch sein, aber dafür ist die Story einfach zu gut verpackt worden.

_bmUploads_2013-07-09_4734_Puppeteer_SC_a32_028

Der Puppenspieler bietet neben einer dichten Story, die wirklich gut gemacht ist, auch ein klassisches, sehr gut umgesetztes Jump´n´Run Spielerlebnis. Als solches nimmt sich das Spiel ganz unverholen Anleihen bei Little Big Planet, und kann trotz allem ein ganz eigenes Spielerlebnis zeigen, ohne das es in irgendeiner Form kopiert wirken würde. Für Spieler denen Little Big Planet gefällt ist der Puppenspieler ein absolutes Muss. Das Spiel schafft es aber auch die ganze Familie vor den Fernseher zu bekommen. Für die Kinder gibt es eine schöne Geschichte vom Mondbären, der auf dem Halbmond für ärger sorgt, und für die größeren ein tolles Spielerlebnis, das sich durchaus sehen lassen kann. Der Puppenspieler Spielt auf einer virtuellen Teatherbühne. Die Charaktere sind alle samt als Marionetten und natürlich als Puppen gestaltet. Trotzdem sind die Grafikeffekte wirklich sehenswert.

_bmUploads_2013-07-09_4735_Puppeteer_SC_a32_033

Von liebevoll gestalteten Gruselschlössern, und dunklen Wäldern mit lustigen Tieren, geht es über japanische Gärten bis hin zur Unterwasserwelt. Hier wird den Spielern, ob groß, oder klein, eine Menge geboten. Genauso unterschiedlich wie die einzelnen Levels sind aber auch die Gegner gestaltet, gegen die ihr in Form der kopflosen Marionette Kutaro kämpfen müsst. Hier ist jeder Endgegner anders, und vor allem wieder anspruchsvoller. Die Endgegner, die am Ende eines jeden Levelsets auftauchen sind liebevoll gestaltet, und versprühen einen ganz eigenen Charme. Sie alle sind natürlich nicht wirklich böse sondern wurden vom Mondbär gezwungen. Aber die kreativen Lösungen, mit denen ihr eure Endgegner besiegt sind auch ein eigener Hit. So stutzt ihr zum Beispiel einem Tiger, mit der magischen Schere Calibrus, die Zähne um ihn weniger böse zu machen, was auch sehr gut funktioniert.

_bmUploads_2013-07-09_4732_Puppeteer_SC_a32_020

Der Puppenspieler hat uns in unserem Test wirklich begeistern können, und ist eine wunderbare Erfahrung gewesen. Das lustige Jump´n´Run in dem sich alles um Köpfe dreht, von denen ihr jeweils 3 mit unterschiedlichen Eigenschaften  dabei haben könnt, ist wirklich ein absoluter Hit geworden. Die integrierte 3D Funktion kann sich sehen lassen, und macht das Spiel noch einmal ein Stückchen wertvoller. In den letzten Wochen und Monaten sind die 3D Funktionen ja ein bisschen vernachlässigt worden, der Puppenspieler ändert das erfrischenderweise mal wieder. Nach The Last of Us hat es Sony mal wieder geschafft einen ganz eigenen Hit zu kreieren der mit einem eigenen Charme begeistert, und vor allem ohne große Wummen, und spritzendes Blut auskommt. Der Puppenspieler ist geeignet für die ganze Familie, und kann auch zu zweit gespielt werden. Unsere Partnersite Playstation Choice ist da mit uns einer Meinung und vergibt für das Spiel mit 91% den Goldaward. Dem schließen wir uns natürlich an, und können euch den Puppenspieler wärmstens ans Herz legen!

Alle Kommentare in diesem Blog sind "Do-Follow !"

%d Bloggern gefällt das: