Grand Theft Auto 5 im kritischen Review – Was kann GTA 5 wirklich!?

Grand-Theft-Auto-V Grand Theft Auto 5, es ist mittlerweile absolut nicht mehr zu leugnen, ist einer der größten Titel des Jahres, wenn nicht sogar der größte Titel des Jahres. Mit Rekorden hat dieses Spiel nicht viel zu tun, es macht sie einfach alle Platt. Die größte Spielwelt seit es GTA gibt, 800 Millionen US Dollar Umsatz in den ersten 24 Stunden, 1 Milliarde in den ersten 72 Stunden nach Release. Damit dürften erstmal alle Umsatzrekorde auf ein Niveau gehoben sein, das weder Call of Duty Black Ops II, Battlefield, Fifa oder andere große Titel jemals brechen konnten. Wir haben von Rockstar die digitale Version des Spieles erhalten, und durften uns ein ausführliches Bild machen, das wir uns natürlich auch in tagelanger kleinarbeit gemacht haben. Storymäßig kennt man das Spiel ja mittlerweile von vielen anderen Seiten, aber wir haben auch mal rechts und links, abseits der Straßen und Storyline geschaut.

official-screenshot-trevor-launching-a-quadOpulente Grafiken werden angepriesen, und diese werden auch geboten, bei unseren vielfältigen Streifzügen durch das virtuelles Los Santos, angelehnt das das existierende Los Angeles ist eine absolut detailliert gestaltete Stadt. Auch die Außenbereiche mit Wüste, Wald und Steppen, Talsperren, Bergen, Seen und dem Meer sind extrem detailliert gestaltet, und mit sehr viel liebe zum Detail ausstaffiert worden. Hier finden sich nahezu keine Stellen die irgendwie nicht mit kleinen Details verschönert werden. Selbst an eigentlich verlassenen Orten gibt es immer wieder das ein, oder andere, Kleinod wo man sagt: “Ja genau das hätte ich jetzt hier erwartet”. GTA 5 setzt was Detailtreue und Design angeht auf jeden Fall neue Maßstäbe. Wenn sich andere Spiele wie zum Beispiel Saints Row, das ja eigentlich ganz ähnlich aufgebaut ist, daran messen müssen dürfen wir in der Zukunft eine Menge guter Titel erwarten, oder eine Menge schlechtere Bewertungen abgeben. GTA 5 jedenfalls hängt die Messlatte um einiges höher, daran dürften viele jetzt zu knabbern haben.

Franklin in the Streets

Die Story beginnt eigentlich relativ typisch GTA Like. Kleingangster Franklin gerät in die ein oder andere blöde Situation, und muss sich erstmal den Hals selber retten. Eigentlich arbeitet Franklin nur für einen Autohändler und führt Fahrzeuge zurück, deren Kunden de Raten nicht bezahlen konnten. Natürlich ist das ganze nicht ganz sauber, und plötzlich landet man mitten in einer Schießerei mit einer Gang. Beim nächsten Job kommt es aber schon zu einer noch schlimmeren Situation, und ihr erwartet einen Entführer im Fahrzeug. Nachdem es eigentlich ein Spaziergang war, den SUV abzuholen, und auf die Straße zu bringen, genausoschnell habt ihr eine Knarre am Kopf. Hier kommt dann sofort die zweite Spielfigur ins Spiel. Ab hier wird es dann richtig interessant, denn ihr könnt zwischen den einzelnen Charakteren hin und her schalten, und Missionen für jeden erledigen. Das macht ihr dann zwei, drei Missionen lang, und schwupps seid ihr zu dritt. Ab diesem Zeitpunkt habt ihr bereits ordentlich Geld verdient, und das Spiel wird langsam richtig interessant.

GTA 5 Firefighter

Natürlich ist der Storymodus wieder absolut aufgeladen mit einer richtig guten Geschichte, einem sehr dichten Handlungsstrang, und tollen Ereignissen, die euch auf eine Welle emotionaler Ereignisse mitnimmt. Aber auch weit ab von den Strecken gibt es natürlich immer noch genug zu erledigen. Ob es Feuerwehreinsätze, Taximissionen, Krankenwagenfahrten oder andere Minijobs sind, die ihr erledigen wollt, ihr habt die freie Wahl. Das hier nicht gespart worden ist, ist für uns zwar selbstverständlich, aber es ist noch einiges mehr dazu gekommen. Zufallsereignisse heißt das Zauberwort. Ob ihr als Michael Drogen ausprobiert, und auf eurem Trip auf Aliens trefft, oder als Franklin auf einer Baustelle einem Bauarbeiter das leben rettet, weil sein Wagen eingeklemmt ist. Dabei benutzt ihr jede Menge neuer Fahrzeuge wie Planierraupen. Die Fahrzeugdatenbank ist ebenfalls erweitert worden, ihr könnt so viele Fahrzeuge nutzen wie nie zuvor. Hubschrauber, Flugzeuge, Autos, Motorräder, Fahrräder, Planierraupen, Feuerwehrfahrzeuge und einige mehr. Am besten wir schauen einfach mal in den Trailer rein, und überzeugen uns was wir hier haben. Immerhin ist GTA5 ja kein statischer Titel, den man mit Bildern erklären kann. Also rein ins Video, und angeschaut…

Wie ihr seht ist der Trailer absolut opulent, und das Spiel wird angepriesen ohne Ende, aber erstmals in der Geschichte unserer Gametests ist es uns möglich den Trailer zu 100% zu bestätigen. Das Spiel ist total genial geworden. Nur eine wirklich letzte Hürde bleibt noch, es gibt immer noch keine deutsche Sprachausgabe. Wäre diese letzte Hürde noch genommen worden hätten wir GTA5 bereits jetzt zum Spiel des Jahres erklären können. Ja verdammt, GTA 5 wird das Spiel des Jahres werden, so schnell kommt da nichts mehr dran. Eine gewaltige Spielwelt, die zu erkunden alleine schon verdammt viel Zeit in Anspruch nimmt, eine sehr dichte Story, das spielen gleich mit 3 Hauptcharakteren macht wieder erwartend richtig Laune. Die Chance eure Mitspieler selbst kontrollieren zu können, und dabei eure Unterstützung selbst einmal sein zu können bringt einiges.

GTA-V-Heists

GTA 5 setzt auf jeden Fall Maßstäbe die sich andere Publisher nun wirklich mal gefallen lassen müssen. Wählt eure Komplizen, wählt eure Mitstreiter, sammelt Erfahrung für eure Mitstreiter, plant selbst wie die Story verlaufen soll. Gönnt euch einfach mal eine Auszeit bei einem Rundflug, übt euch im Fallschirmspringen, spielt ne Runde Golf, Tennis oder fahrt einfach mit dem Fahrrad am Strand lang. Entscheidet selbst ob ihr mit vorgehaltener Wumme einen Juwelier überfallt, oder lieber schlau und schnell vorgeht, mit Betäubungsgas und ganz ohne Verluste. GTA 5 setzt grafisch opulente Maßstäbe, setzt spielerisch ein neues Level an, und begeistert auf ganzer Linie. GTA 5 ist eines der wenigen Spiele das wir euch absolut ohne Einschränkungen empfehlen können. Zwischenzeitlich ist allerdings vor allem an der digitalen Version Kritik erschienen. Angeblich soll es zu starken schwächen beim nachladen von Texturen und Gebäuden kommen, wenn man sich zu schnell bewegt. Das können wir auf unserer Testkonsole nicht bestätigen. Wir haben allerdings auf unserem Testgerät auch eine 1 Terrabyte Festplatte installiert, da wir sehr viele Games zum testen haben, und deshalb auch sehr viel Platz brauchen. Bei der installation haben wir allerdings keine schnellere Platte installiert, sondern haben uns an die Herstellerangaben gehalten. Bei uns ist die digitale Version jedenfalls absolut nicht negativ aufgefallen. Für GTA 5 gibt es von uns die uneingeschränkte Empfehlung. GTA 5 bietet stundenlangen Spielspaß, und selbst daneben noch eine Menge Dinge die es zu entdecken gibt. Selbst ein eigenes Internet gibt es im Spiel. Ganz ehrlich was wollt ihr mehr!? Das Spiel ist ein Gamehammer, der zurecht beliebt ist wie kein anderes Spiel.

An dieser Stelle müssen wir nur an Rockstar appellieren, die durchblicken haben lassen das GTA 5 das letzte große Spiel sein könnte, die Next-Gen Konsolen abzuwarten, und natürlich auch zu nutzen! Lasst uns nicht am langen Arm verhungern, wir brauchen GTA 6, noch größer, noch gewaltiger, noch Maßstab setzender! und vielleicht mit deutscher Sprachausgabe!?

7 Kommentare zu Grand Theft Auto 5 im kritischen Review – Was kann GTA 5 wirklich!?

  1. Danke für den ausführlichen Bericht :)
    Finde es schade, das der PC Titel immer auf sich warten lässt …
    Da ich es umbedingt spielen möchte, doch einfach viel lieber am PC daddel.
    Mag die Grafik und Steuerung an der Konsole nicht so :S

    Danke für den Artikel und Liebe Grüße
    Lars

  2. Völlig einverstanden. Auf Deutsch wäre es auch schön!!! Und vielleicht ein Zwei-Spieler Modus um lokal zu spielen. Wie CoD Black Ops, zum Beispiel.
    Wie auch immer, ich kann kaum warten :-)

    VG
    Daniel

    • Hmmm ob es im Splitscreen noch halbwegs spielbar ist, müsste man einmal ausprobieren, vielleicht mit den neuen Ultra HD Fernsehern in entsprechender Größe. Aber sowohl auf die deutsche Synchro als auch auf GTA 6 müssen wir wohl mindestens 3 Jahre warten denke ich, vorher gibts nichts…

  3. Hallo, ich habe es gestern kurz bei einem Freund auf PS3 gespielt. Ich war nicht wirklich in der Story, aber es hat mir trotzdem ziemlich Spaß gemacht. :D
    Ich hab von einem anderen Freund angeboten bekommen seine xBox 360 Elite günstig zu kaufen, da ich zum einen schon seit längerem eine Konsole möchte und GTA 5 mich ziemlich reizt wollte ich nun schon darauf eingehen. Welche Konsole hast du für deinen Test benutzt? Gibt es Unterschiede, wenn auch nur klein, zwischen dem Spiel auf PS3 und xBox 360 Elite, sprich Grafik, Gameplay etc.?

    • Hey Niklas,

      wir haben in unserem Test natürlich die PS3 benutzt. Da wir ein relativ kleines Projekt sind bin ich ja schon froh das wir die digitale PS3 Version bekommen haben, nach der X-Box Version zusätzlich zu fragen brauchte ich mich eigentlich garnicht wagen ;-) Erfahrungsgemäß gibt es natürlich geringfügige grafische Unterschiede bei beiden Konsolen, die X-Box hat etwas glattere Texturen und ist bei diversen Berechnungen etwas besser. Dafür läuft die PS3 Variante laut Kundendienstberichten deutlich stabiler. Viele haben aber gemeckert die digitale Version sei etwas schwach auf der Brust bei schnellen fahrten durch die Stadt, das kann ich so aber auch nicht bestätigen. Ich selbst würde die PS3 empfehlen, auf jeden Fall, wobei die X-Box natürlich nicht schlechter ist. Aber als Tipp: informiere dich gut bevor du eine gebrauchte X-Box 360 kaufst von wegen X-Clamp Fix, und recherchiere vorher gut den Preis, es gibt nämlich einige Spinner da draußen die mehr für ihre gebrauchte Konsole mit 2 oder 3 Billigspielen haben wollen als eine neue kostet.

      Wie gesagt viele beschweren sich über die X-Box 360 Version, ich kann das nicht ganz nachvollziehen, denke das kann durchaus am fehlenden X-Clamp Fix liegen denn jeden den ich kenne, die haben alle keine Probleme mit GTA 5…

  4. GTA 5 hat mir sehr gut Gefallen doch nachdem ich die Story durch hatte und die meisten Nebenaufträge gelöst hatte machte sich Langeweile breit. Das Spiel war also für mich einfach zu schnell Vorbei. Jetzt vergnüge ich mich hin und wieder noch im Online Multiplayer. Hier habe ich einen Artikel generell über GTA. +++ Link entfernt, Linkspam wird nicht geduldet +++
    MfG

    Robert

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: