Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Funktionieren Roulette Strategien wirklich oder eher nicht? | Frankies Testwelt

Funktionieren Roulette Strategien wirklich oder eher nicht?

Kein Zweifel, Roulette wird zu den besten Casinospielen gezählt. Wenn Sie das Casino besuchen, sehen Sie normalerweise eine große Menge an Menschen, die dieses Spiel spielen. Dieses Spiel hat eine große Fangemeinde. Dank des technischen Fortschritts können wir dieses Spiel jetzt dank seiner Online-Version überall und jederzeit genießen, wie bei Digibet Roulette.

Jeder Spieler sollte jedoch eine wichtige Sache im Auge behalten. Casinos sind nicht dumm. Sie werden dem Spieler nicht einfach ein Spiel zur Verfügung stellen, welches ganz einfach geschlagen werden kann. Das Casino würde dadurch viel Geld verlieren. Man kann sicherlich ein paar tolle Gewinne erzielen, aber am Ende gewinnt dann doch immer das Haus, oder nicht? Finden wir es heraus.

Strategie oder keine Strategie – das ist hier die Frage

Es ist kein Geheimnis, dass Roulette eines der aufregendsten und unterhaltsamsten Casino-Spiele ist, die man finden kann. Lassen Sie uns die erste und wahrscheinlich häufigste Roulette-Gewinnstrategie aufschlüsseln: die Martingal-Strategie. Diese Methode beruht auf der Verdoppelung Ihrer Einsätze nach einem Verlust, mit dem Ziel, alle früheren Verluste wieder auszugleichen und einen kleinen Gewinn zu erzielen. Mit anderen Worten: Wenn Sie Ihre Einsätze nur auf eine einzige Farbe setzen und sie weiterhin verdoppeln, bis Sie gewinnen, holen Sie Ihre Verluste wieder ein – Theoretisch. Lassen Sie uns das genauer erkunden.

Was ist das Martingale-System?

Das Martingale System ist eine Roulette-Strategie, die für Einsätze mit geradem Geld, wie z.B. rot/schwarz oder ungerade/gerade, verwendet werden kann. Es besagt, dass Sie nach einem Verlust Ihren Einsatz verdoppeln und nach einem Gewinn mit dem ursprünglichen Wettbetrag neu beginnen müssen. Auf diese Weise würden Sie theoretisch nach jedem Gewinn immer mit einem Gewinn von einer Einheit enden.

Wenn Ihr ursprünglicher Einsatz beispielsweise €1 beträgt und Sie 4 Mal hintereinander verlieren, dann hätten Sie €1+€2+€4+€8, d.h. €15 verloren. Dann sollten Sie in der nächsten Runde gemäß der Strategie 16 setzen und wenn Sie gewinnen, dann haben Sie am Ende €1 eines Gesamtgewinns (da Sie €15 verloren und dann €16 gewonnen hätten). Ein weiterer wichtiger Teil der Strategie besteht darin, dass Sie immer den gleichen Einsatz machen sollten, z.B. nur auf schwarz oder nur gerade.

Ähnliche Strategien

Das System von Martingale ist eine der sogenannten progressiven Wettstrategien, d.h. Strategien, die in bestimmten Situationen eine Erhöhung des Wettumfangs beinhalten. Eine weitere sehr berühmte progressive Wettstrategie ist die von Fibonacci.

Bei dieser Strategie verwenden Sie statt der Verdoppelung Ihres Einsatzes nach jedem Verlust die Fibonacci-Progression: 1, 1, 2, 3, 5, 8 und so weiter. Bei dieser Progression ist jede Zahl gleich der Summe der beiden Zahlen, die ihr vorausgehen. Nach jedem Verlust bewegen Sie sich in der Reihe eine Zahl nach rechts, während Sie nach jedem Gewinn zu den Zahlen nach links gehen. Es gibt natürlich noch viele andere progressive Wettsysteme, wie das umgekehrte Martingale-System, das Paroli-System, das Labouchere-System und so weiter.

Warum funktioniert das progressive Wetten nicht?

Der Grund dafür, dass progressive Wettsysteme, einschließlich des Martingale-Wettsystems, nicht funktionieren ist, weil der Spieler viel Geld haben muss und dass es keine Tischlimits geben sollte – beides wären Bedingungen, die unmöglich zu erfüllen sind. Während diese Systeme bis zu einem gewissen Punkt sehr erfolgreich sein können, besonders wenn der Einsatzbereich höher ist, zahlen sie sich nur sehr langsam aus und bringen ein sehr hohes Risiko mit sich.

Selbst die höchsten Tischlimits können nicht garantieren, dass Sie eine erfolgreiche Spielsitzung haben, da Sie bei mehreren aufeinanderfolgenden Verlusten höchstwahrscheinlich pleite sind, insbesondere wenn Sie das Martingale-Verfahren verwenden. Das liegt daran, dass bei der Verwendung des Martingalsystems der Einsatzbetrag mit jeder Runde schnell ansteigt.

Bedenken Sie einfach die Tatsache, dass Sie, wenn Sie von €1 beginnen, nach 8 aufeinanderfolgenden Verlusten (ein Fall, der bei Wetten mit gleichem Einsatz unwahrscheinlich klingt, aber tatsächlich öfter als erwartet vorkommt), €254 setzen müssen, um die vergangenen Verluste zu decken.

Wenn Sie dennoch ein progressives Wettsystem ausprobieren möchten, dann würde ich Ihnen raten, die Fibonacci’s auszuprobieren. Dieses System ist langsamer auszuzahlen als das Martingale-Wettsystem, aber es ist viel weniger riskant, da der Wettbetrag bei kleineren Schritten steigt.

Zum Vergleich: Wie wir bereits erwähnt haben, müssen Sie nach 8 aufeinanderfolgenden Verlusten mit dem Martingale-System €254 setzen, während Sie mit dem Fibonacci-System nur €34 setzen müssen. Das ist definitiv viel günstiger und deshalb ist es bei der Fibonacci-Strategie viel unwahrscheinlicher, dass Sie pleite gehen werden.

Zusammenfassung

Vergessen Sie nicht, dass das Hauptziel jedes Casinos darin besteht, mit den Spielern Geld zu verdienen. Die einzige Möglichkeit, Ihre Roulette Gewinnstrategie zu entdecken ist sie alle selbst auszuprobieren. Das ist die Art des Roulettes und das macht das Spiel so spannend und süchtig machend.