Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Technologien und Trends in der Entwicklung | Frankies Testwelt

Technologien und Trends in der Entwicklung

Die Verbreitung von Diensten wie Alexa war noch vor 10 Jahren für den Otto Normalverbraucher pure Fiktion. Dank riesig angelegter Marketingkampagnen von Amazon und fortwährenden Entwicklungen bei Smartphones kam es zum schnellen Aufbau des Internets der Dinge, kurz IdD (oder IoT aus dem Englischen: Internet of Things). IdD gehört mit Smart Homes, virtuellen Assistenten und eHealth Anwendungen zu den Bereichen, die zusätzlich mit mobilen Spielen weiterhin den Trend mobiler Endgeräte bestimmen werden.

Schätzungen zufolge soll es im Jahr 2020 auf dem weltweiten Markt 10 Billionen IoT Geräte geben, Tendenz bis 2025 um 22 Millionen weitere steigend. Maßgeblicher Antrieb für diese Entwicklung im Konsumentenbereich ist auch hier die Echo-Reihe von Amazon und Unternehmen, die sich mit dem Nachbau der Sprachsteuerungs-Technologie befasst haben. Schon jetzt werden schätzungsweise 50% der mobilen Suchanfragen über die integrierte Sprachsteuerung eines mobilen Endgeräts vorgenommen, Tendenz steigend. Voice User Interfaces (kurz VUI) werden daher weiter optimiert, noch einfacher gestaltet und das Benutzererlebnis und Alltagserleben deutlich verbessern.

Der Anstieg von mobilen AR- und VR-Geräten und Spielen

Bereits 2018 gab es mehr als 380 Millionen Geräte von Apple, die für den Einsatz mit Virtual Reality (kurz VR) und Augmented Reality (AR) vorgesehen sind. Damit die AR-Technologie in den Alltag einziehen kann, sind mobile Spiele ein ausgezeichneter Push.

Holografisches Spielen ist ein weiterer Trend, der sich in diesem Jahr deutlich weiterentwickeln wird. Zu dem bisherigen Pionier dieses Trends zählt Microsoft HoloLens, das in Verbindung mit der AR-Brille gespielt wird. Als Spiel wurde dabei bereits Minecraft getestet.

Augmented Reality könnte bald von Online Casinos oder Sportwetten-Anbietern eingebunden werden. Schon jetzt werden Techniken der Augmented Reality in der Berichterstattung bei Fußball-Eckstößen oder Elfmeter-Entscheidungen eingesetzt. In Casinos könnte dann der Besuch in einem Online Casino ohne Einzahlung mit einem gänzlich neuen Standard von mobilem Glücksspiel geschehen.

Netflix und mobile Videospiele: Schon lange angekündigt, wird es 2020/2021 endlich soweit sein. Neben Google sind Microsoft, Sony, Nintendo und Apple mit dabei und stellen Hunderte von Videospielen für einen monatlichen Betrag zur Verfügung. In Kombination mit der zunehmenden Etablierung von 5G ist es dann einer deutlich größeren Usergruppe möglich, Zugriff auf High-End Spiele zu bekommen.

Auch die Macht der Spieler wird weiterhin zunehmen. Das bedeutet, dass die Entwicklungen von Spielen und Spiele-Technologien verstärkt echte Spieler mit ihren Erfahrungen und Verbesserungsvorschlägen einbeziehen. Instant Apps kommen wie Streaming-Dienste ohne Installation aus und werden schon jetzt immer häufiger auf dem großen Markt der Online Casino Apps verwendet.

China als Quelle von Trends und Technologien für mobile Spiele

Mobile Spiele sind in China schon immer ein Milliardengeschäft. Unzählige Unternehmen beschäftigen sich mit nichts anderem als der Auswertung von Spielerdaten, der Behebung von Bugs in Spielen und der Entwicklung neuer, unterhaltsamer Spiele. In alle Neuentwicklungen fließen die neuesten Technologien ein, die zu Beginn der konkreten Spieleentwicklung mitunter noch nicht einmal Marktreife erlangt haben.

Durch die Verwendung in mobilen Spielen, Videospielen für PCs und den einhergehenden Tests schaffen es Technologien dann, in kürzester Zeit Marktreife zu erlangen. Viele Spieler bestätigen, dass temporäre Bugs eher hingenommen werden, als ewig mit gleichbleibendem Technikstand zu spielen.

Wearables sind auch besser bekannt unter Smartwatch, iWatch oder Galaxy Watch. Die Technologie steht aktuell noch in enger Verbindung mit der Nutzung des Smartphones. Das wird sich zukünftig ändern. Entwickler schwenken schon lange um und optimieren mobile Spiele und mobile Dienstleistungen für Smart Watches. Außerdem sind mobile Zahlungen mit zahlungspflichtigen mobilen Diensten eng verbunden.

Hier kommen die mobilen Wallets auf den Plan. Sie gehören in den Bereich E-Commerce und basieren auch auf dem M-Commerce. Mobile Zahlungsmethoden werden weiterhin in der Cybersicherheit verbessert und neue mobile Zahlungsmethoden wie Google Wallet oder Apple Pay etablieren sich zunehmend natürlich im Alltag. mobiler Spiele