Kennt ihr eigentlich schon?

hausbau-zu-kampalaWer einmal ärger mit Mitmietern oder dem Vermieter hatte, der denkt sicherlich immer wieder daran ein Haus zu bauen. Es ist sicherlich auch nicht schlecht sein eigenes Heim zu haben, nach eigenen Vorstellungen,ganz ohne nervige Nachbarn oder rechthaberische Vermieter, die Fordern aber selbst nichts leisten wollen. Kennt ihr!? Sicherlich kennt ihr sowas auch, das erlebt man immer wieder. Bei den meisten von uns dürfte ein Hausbau ungefähr so aussehen, wie im linken Bild, zumindest ohne Hausbaufirma, und die sind teuer. Wer sich das nicht leisten kann, der wird sein Traumhaus vielleicht nicht bauen können. Egal ob es nun eine Immobilie zur Miete, oder zum kauf ist kann eigentlich egal sein guter Rat ist hier immer teuer.

Ob ihr nun Immobilien in Hambrug billig kaufen wollt, in München eine günstige Wohnung sucht, in Köln ein Traumloft über den Dächern derDomstadt oder in Heidelberg eine WG zum studieren, die meisten bekannten, großen Immobilienseiten, sind mittlerweile total überlaufen und werden auch von hunderten von Menschen minütlich aufgerufen. Da kommt unser heutiger Tipp eigentlich gerade Recht. Neben vielen Kleinanzeigenseiten, die natürlich auch immer ein guter Tipp sind, gibt es seit kurzem eine Immobilienseite, die zwar nicht neu ist, aber neu auf dem deutschen Markt. Es handelt sich um Nestoria.de, eine spanische Immobilienseite die auf dem dortigen markt bereits bekannt ist wie die Konkurrenz hierzulande. Das Nestoria jetzt auf den deutschen Markt kommt ist für uns neu.

Wenn ihr also jetzt gerade eine passende Immobilie sucht, egal ob ihr mieten oder kaufen wollt, ist Nestoria.de noch ein kleiner Geheimtipp. Wir wollen euch die Seite gerne mal nahe legen, da wir dort auch eine Menge interessanter Angebote zum mieten und kaufen gefunden haben. Der Hauskauf wird bei uns zwar noch ein bisschen warten müssen, ein bisschen Geld müssen wir da noch zurücklegen, aber immerhin haben wir bereits gute Rücklagen und werden bald selbst zuschlagen können. Was Nestoria.de angeht gibt es derzeit schon viele interessante Angebote aber Nestoria ist lange noch nicht so überlaufen mit Interessenten. Hier kommen derzeit noch keine 10.000 Interessenten auf eine einzige Wohnung. Also wenn ihr gerade auf der Suche seid schaut doch einfach mal hier vorbei, für uns ist es leider noch ein bisschen früh, uns fehlen da noch ein paar Scheinchen zum Hauskauf.

Was haltet ihr von Nestoria, lohnt es sich noch Alternative Wohnungsmärkte zu erkunden und dort vielleicht das passende Angebot zu finden? Was glaubt ihr, gibt es noch wirkliche Geheimtipps, oder taugt das alles nichts?

%d Bloggern gefällt das: