Spiele im Internet

Im Internet gibt es eine ganze Menge Spiele, die meisten davon sogar kostenfrei. Das sind aber meistens langwierige MMO´s oder kleinere Browserspiele die lange Zeit gut funktionieren bis ihr an einen Punkt kommt ab dem ihr nur noch dafür bezahlen müsst um überhaupt in irgendeiner Form weiterkommen zu können. Das ist leider auch bei vielen Handyspielen so. Die meisten Spiele-Apps basieren auf dieser Taktik. Das ist natürlich wirtschaftlich auf einer Seite verständlich, aber gerade Minispiele wie zum Beispiel Flappy Bird haben es geschafft auch ohne Zahlungen von Spielrseite aus zu einem Kultstatus zu bringen.

Was ist aber mit guten Spielen? Ist es nicht recht schwierig gute Spiele zu finden, die auch wirklich nichts kosten!?

Kyoto_+Shoren-in

Gerade im Bereich von kurzweiligen Rennspielen ist es schwer etwas zu finden. Aber da gibt es immer noch etwas an das die meisten von euch vielleicht gar nicht mehr denken. Die kleinen Minispiele, die Flaschgames! Ihr könnt solche Spiele auf vielen Seiten finden, nur denkt in Zeiten von League of Legends und World of Warcraft kaum noch einer an die kleinen Minispiele dabei sind Minigames eigentlich sogar sehr interessant. Sie sind kurzweilig und binden den Spieler keine 10.000 Stunden an den Computer. Das ist natürlich gerade für das Zwischendurchspielen interessant. Wer nur mal eben ein paar Minuten überbrücken will der kann mit kleinen Flashgames schnell mal ein paar Minuten Spaß haben. Selbst die Minigames sind mittlerweile so weit das man seinen Fortschritt abspeichern kann, also beim nächsten mal auch dort wieder ansetzen kann wo man aufgehört hat.

Gerade kleine Rennspiele, Physikbasierte Spiele, Stickman Spiele und dergleichen sind in diesem Segment sehr beliebt. Schade eigentlich das da kaum noch etwas passiert. Die wichtigsten und besten Spiele werden von einigen wenigen Sammlern mittlerweile zusammengetragen. Hier finden sich auf einigen Seiten perfekte Sammlungen. Schade eigentlich das da in den letzten Jahren kaum noch viel großes passiert. Auch in den Medien werden die meisten Flashgames kaum noch beachtung finden. Wir finden diese Entwicklung sehr schade zumal auf Flashbasis wesentlich mehr drin ist als nur die kleinen Minigames und Facebookspiele.

Wie schaut das eigentlich bei euch aus, nutzt ihr die kleinen Minigames eigentlich noch? Spielt ihr sowas wirklich? oder kennt ihr Flashgames eigentlich gar nicht mehr? Gibt es da vielleicht Geheimtipps die ihr mit uns teilen wollt?

2 Kommentare zu Spiele im Internet

  1. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell geschieht, aber es passiert: Flash stirbt aus. Im Bereich des Webdesigns war es lange Zeit das einzige Hilfsmittel, um einigermaßen interaktive Webseiten zu erzeugen. das erledigen mittlerweile HTML, CSS und javaScript sehr zuverlässig. Spätestens wenn HTML5 aber komplett released wird, ist Schluss mit Flash. Flash hatte schon immer so seine Problemchen, Sicherheitslücken, Abstürze, unnötig ressourcenbelastend, etc. Lustigerweise bekommen die Nutzer es gar nicht mit, dass langsam aber sicher alle Flashinhalte ausgetauscht werden, bestes beispiel YouTube. Flash, unsere Zeit war schön, aber es ist langsam aber sicher Zeit “auf Wiedersehen” zu sagen. Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann mal in einer anderen Form wieder. ;)

    Insofern erwische ich mich auch nur noch sehr sehr selten dabei, ein Flashspiel zu starten (und nein: ich benutze keine Facebook-Spiele!). Diese kleinen Zwischendurchspiele haben sich vollständig auf mein Handy verlagert, wo sie auch prima funktionieren.

    • Ist bei mir nicht viel anders, die Handyspiele haben es sogar geschafft das ich ab und an mal ein bisschen Geld dafür ausgebe. Nicht die Welt aber immerhin sollen die Entwickler mit realistischen Preisen auch gerne mal was für ihre Produktionen bekommen…

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: