Unsere Renovierung & Das Fundstück der Woche

Foto0706_001Wie einige von euch wissen, haben wir damals sehr viel Geld in unsere Wohnung gesteckt, ohne Kaution waren es alleine knapp 3000,- Euro nur für die Renovierung, Böden, Tapeten, Farben, Gardinenstangen und so weiter, alles was man halt neu machen muss, wenn man irgendwo neu einzieht. Nun sind fast 3 Jahre vergangen, und wir sind mal wieder am Renovieren bzw. am Sanieren, und tauschen einiges unserer Wohnungseinrichtung aus. Immerhin haben wir nun ausreichend gespart, und können uns das leisten. Außerdem ist aufgrund der extremen Geräuschkulisse in der Nachbarschaft unbedingt notwendig das wir unter anderem genug an den Wänden stehen haben, um eine einfache Schallisolierung zu realisieren, volle Schränke isolieren immer noch am besten!

Foto0531_001_001_001Im Zuge dessen haben wir demnächst natürlich auch unsere alten Heizöfen zu verkaufen, wer Interesse an günstigen Heizöfen hat, die nur 2 Saisons gebrannt haben kann sich ja gerne schon einmal bei uns melden. Ich gebe unsere kleinen Heizmaschinen nur ungern ab, günstiger gibts keine schönere Wärme in der Wohnung, aber unsere Kamine werden natürlich auch entfernt, so können wir die demnächst nicht mehr gebrauchen, wenn ihr also Interesse habt, oder jemanden kennt, der Interesse daran haben könnte, meldet euch ruhig mal bei uns!

Worauf ich aber hinaus will, ist ein Tipp den ich euch mal wieder geben will. Wir haben euch ja schon öfters über lustige, und interessante Dinge berichtet, über die wir im Internet so gestolpert sind, und auch heute haben wir mal wieder das Fundstück der Woche sozusagen für euch! Ich bin auf der Suche nach neuen Esszimmermöbeln, also ehrlich gesagt nur neuen Stühlen, da unsere Küche sehr klein ist. Wir brauchen wenn nur 2 Stühle. Da eignet es sich natürlich in großen Möbelhäusern einfach mal in die Ausstellung zu schauen, hier findet sich ja immer wieder mal etwas günstiges, das man auch sehr gut gebrauchen kann. Vielleicht mit der ein, oder anderen, kleinen Gebrauchsspur, Kratzern im Lack oder ähnlichem, dafür aber deutlich günstiger. Unser erster Versuch führte uns heute übrigens in die Fundgrube eines großen bekannten Möbeldiscounters, dort haben wir nichts gefunden an Esszimmermöbeln, die Fundgrubensachen waren allesamt schlechte Qualität. Also haben wir lediglich 2 neue Bücherregale gekauft, und einige Aufbewahrungslösungen, irgendwas nimmt man ja immer mit.

Nun bin ich eben aber über eine Internetseite gestolpert, die eine zentrale Datenbank für Ausstellungsstücke bereithält. Die Website mein Ausstellungsstück bietet verschiedenste Möbelstücke, unter anderem natürlich auch die von uns gesuchten Esszimmermöbel an. Man kann dort nach PLZ Bereichen sortieren lassen, und hat so gleich ein breites Angebot an Ausstellungsstücken aus seiner Gegend, online, auf einem Bildschirm. Ich denke wir werden hier passende Esszimmerstühle kaufen, zumindest werden wir die Seite als Hilfe benutzen, denn selbst kaufen kann man auf der Seite nichts, man kann lediglich den Händler, mit der Ware seiner Wahl kontaktieren. Natürlich ist die Seite, und somit auch jedes Angebot gleich mit Preisen ausgestattet, und dem Rabatt, den es auf den Ursprünglichen Verkaufspreis gibt, wenn man sich für diese Ausstellungsstücke entscheidet. Ich finde das hochinteressant, zumal man hier schnell mal einen Umkreis von mehreren Quadratkilometern abgrasen kann, ohne sich wirklich aus dem Haus bewegen zu müssen. Immerhin gibt es Leute die fahren hunderte Kilometer durch die Gegend, um dann ein passendes Angebot zu finden, bei dem sie im Nachhinein weniger sparen, als sie bereits verfahren haben. Sowas passiert euch mit Mein-Ausstellungstueck.de nicht, denn ihr könnt gleich online sehen was ihr kauft, gute Bilder sind dabei. Es gibt eine kleine Beschreibung, ab wann die Sachen verfügbar sind, wo die Sachen stehen, und wer der Händler ist. Der Preis ist dabei, und ein Versand kann ebenfalls abgeklärt werden.

Ich denke als Fundstück der Woche doch sicherlich eine tolle Sache, oder was denkt ihr!? Kein Shop, kein Verkauf, sondern lediglich eine Vermittlungshilfe für Ausstellungsware mit kompletter Anschrift und Adresse der eigentlichen Händler, ihr könnt also auch dort hin fahren wenn ihr wollt.

Wir denken, diese Seite ist besonders wertvoll, und sehenswert für jeden der Möbel kaufen will! Hier sollte man mal einen Blick wagen, oder was meint ihr dazu?

In diesem Sinne…

euer Frank

2 Kommentare zu Unsere Renovierung & Das Fundstück der Woche

  1. Ich habe diese Seite mit den STuhlen durchgeschaut, zwar sind Buche und Pinie gut als Materialien, aber man kann sich Teakholzmobel fur ein bisschen mehr Geld kaufen, und das lohnt sich wenn man sich es leisten kann, da Teak ist langlebiger und komplett wartungsfrei.

  2. Also ich finde die Stühle auf der Seite nicht schlecht. Sicher könnten die ein wenig moderner sein, Aber Buche und Pinie sind solide Materialien.

Alle Kommentare in diesem Blog sind "Do-Follow !"

%d Bloggern gefällt das: