Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Need for Speed World – neuer NFS World Hammer ? | Frankies Testwelt

Need for Speed World – neuer NFS World Hammer ?

Hallo zusammen,

die Need for Speed Reihe hat mit NFS World einen neuen Sprößling bekommen, der bisher nur am PC verfügbar ist. Die Systemvoraussetzungen, für ein optisch ansprechendes Spielerlebnis sind relativ gering. Ich benutze eine G-Force GTS 250 Grafikkarte mit 3GB Ram, 12 GB Ram im Rechner und nutze einen AMD 1090T Sechskernprozessor. Das Spiel läuft bei mir in voller Auflösung meines Monitors (1680×1050), mit vollen Details komplett ohne Ruckeln, was bedeutet, das ich aufgrund meiner sehr schwachen Grafikkarte schon behaupten kann, das es auch auf 2 oder 4 Kernsystemen mit halbwegs anständiger Grafikkarte ohne Probleme laufen sollte. Hintergrund des Spieles ist das kostenlose Onlinegaming Prinzip nachdem man ein Spiel kostenlos spielen kann, ja ihr hört richtig, Publisher EA verschenkt dieses Game an seine Kunden, nur wenn man einige Dinge, wie z.B. besondere Autos haben will muss man schon mal in die Tasche greifen, und hier die Boostpunkte kaufen, mit denen man sich so manchen unfairen Vorteil verschaffen kann. Die Levels der Spieler sind mit Prestigepunkten bestückt, erreicht man ausreichend Punkte steigt man im level auf. Hier einmal ein kleiner NFS World Trailer:


Das Spiel verspricht epische Online Rennen, wobei ich das Wort episch jetzt vielleicht nicht in kombination mit einem Autorennen benutzt hätte, aber Que Sera, wir können nicht alle perfekt sein. Natürlich habe ich das Game für euch ausgiebig getestet, und einige Tage darin verbracht. Was mir gleich aufgefallen ist, es war total unsinnig meinen PS3 Controller neben den PC zu legen, und mit dem Kabel anzuschließen. NFS World unterstützt den Controller nicht, nur Tastatursteuerung, was ich persönlich sehr schade finde, denn die Steuerung mit dem PS3 Controller wäre ohne Probleme machbar gewesen, hierfür hätte man die klassische konfiguration verwenden können, und auf dem D-Pad die Power Ups untergebracht, wie auf jedem anderen Controller auch, aber das war wohl wieder zu viel, für ein Gratisgame.

Die Spielwelt ist abwechslungsreich gestaltet, man findet Berge genauso wie ein Küstengebiet, Innenstadt, China Town, und viele andere bekannte Designs aus den vergangenen Need for Speed Titeln der letzten Jahre durchaus wieder. Was mir persönlich ein wenig fehlt ist Tages und Nachtzeit, das hätte man schon machen können, auch finde ich das Spiel auf meinem System schwer instabil, was aber wahrscheinlich an meiner Grafikkarte liegt, die scheinbar Probleme mit dem mainboard macht. Jedenfalls kann ich höchstens mal 30-45 Minuten am Stück spielen, bevor ich aus dem Rennen fliege, und das Game abbricht. Die Grafik ist je nach Einstellung der Karte sehr gut gelungen. Um weniger Probleme zu haben spiele ich persönlich auf 1440×900 Pixeln, was mehr als 720p ist, und durchaus ein angenehmes Ergebnis liefert, sowohl von der Darstellung her, als auch vom Spielfluss. Need for Speed World hat sowohl eine interne Erklärungsfunktion, als auch die Möglichkeit die meisten Rennen auch alleine zu fahren, es müssen also nicht immer die menschlichen Gegner herhalten, die teilweise doch sehr unfair fahren. Hier sind, je nach Tageszeit und Erfahrungsgrad der Spieler gezielte Attacken auf schneller fahrende leider nicht auszuschließen. Agressive Teamfahrer jedoch habe ich bisher nicht erlebt. Wer mich in NFS World adden will, kann das gerne tun, dann können wir gerne mal gegeneinander fahren. Mein Name bei NFS World lautet:

IIIIFrankIIII
Die Striche sind als „i“ anzusehen, nur großgeschrieben. NFS World am PC macht natürlich einen etwas seltsamen Eindruck, gerade weil ich eigentlich für Need for Speed Konsolenspiele gewohnt bin. Ich werde mal meinen Kollegen Flubu bitten seine persönliche Meinung dazu abzugeben, er zockt meist am PC und kann das sicherlich besser beurteilen. Ich jedenfalls bleibe bis auf dieses eine Rennspiel eher bei den Konsolengames, was Rennen angeht. Need for Speed World für PS3, Wii, oder PSP, DS oder andere Konsolen gibts ja bisher noch nicht.
Dennoch denke ich das ich NFS World empfehlen kann. Es macht Spaß, und ist sicherlich anspruchsvoller als die Onlinemodi der Konsolen, denn da tummeln sich meist sowieso nur solche Profis, das man eh kaum eine Chance hat. Der PC ist da wesentlich zugänglicher…
EA Downloadseite für NFS WorldAlso hier könnt ihr NFS World herunterladen —>  
Natürlich für euch vollkommen kostenfrei. Bitte zahlt nichts für dieses Spiel, es ist kostenlos zum Download vom Publisher vorgesehen, wer für den Download bezahlt hat sollte sich schämen, und sein Geld zurückfordern. Das einzige was ihr tun müsst ist entweder ein EA Userkonto zu erstellen, oder euch mit eurem Facebook Account anzumelden, dann kanns gleich losgehen !
In diesem Sinne…
euer Frank The Tank
Dies stammt aus http://www.frankiestests.blogspot.com. Besucht den Blog und folgt uns auf Twitter, Facebook, Networked Blogs und Co.