Jetzt gibts mit MyKamia was auf die Fresse

… ok ganz so böse dürfte ich eigentlich nicht titeln, aber fürs Gesicht gibts bei MyKamia was, und zwar richtig was drauf, nämlich Gesichtscreme. Mit MyKamia könnt ihr euch eine, individuell auf euren Hauttyp zugeschnittene Gesichtscreme erstellen lassen, und diese wird euch dann anschließend natürlich zugeschickt, sonst würde das ja keinen Sinn machen ;-) Interessant ist das auf jeden Fall, denn ihr kennt uns ja, individuelle Dinge sind für uns immer interessant, da sie auch für die meisten von euch interessant sein dürften. Gerade jetzt zu Weihnachten sind individuelle Geschenke ja etwas ganz besonderes, und vor allem persönliches. Wenn es dann noch etwas besonders verträgliches ist, dann ist es doch perfekt. MyKamia ist Naturkosmetik, ohne Parabene, Silikone oder Paraffine, ohne Künstliche Farbstoffe oder Duftstoffe. Alles natürlich, und alles pflegend, und das nehmen wir doch sehr gerne unter die Lupe… Ausgesucht, Bestellt, und ausgepackt…

Die selbst kreierte Gesichtscreme von MyKamia – natural Cosmetics, kam in einer schönen Geschenkverpackung an, die man auch jederzeit verwenden könnte um das ganze einzupacken, und zu Weihnachten zu verschenken. Aber kommen wir erst einmal zum Bestellprozess, denn hier ist man eigentlich recht schnell und einfach bedient, denn man muss nur wenige Fragen beantworten, um schnell zu einem positiven Ergebnis zu kommen, denn ihr seid eigentlich nur 4 Fragen von eurer Zusammenstellung entfernt. Es gibt natürlich neben der Gesichtscreme auch eine Handcreme die ihr hier bekommen könnt. Wir haben natürlich den Hauttest durchgeführt, und uns eine Creme empfehlen lassen, die wir dann auch noch bestellt haben.

Was mir persönlich wirklich gut gefallen hat war die Verpackung. Hier ist ein Briefchen enthalten das noch einmal klarstellt was wir hier eigentlich haben, dazu die eigentliche Creme in der Mitte der Packung, und darunter noch einmal ein persönlicher Gruß. Die Verpackung der Creme ist das eigentliche Highlight. Die individuell gestaltete Gesichtscreme von MyKamia ist in einer edlen Metalldose verpackt. Man bekommt die Creme heraus, in dem man von unten die Creme herausdrückt, denn dort ist ein Kunststoffverschluss angebracht, den man nach oben schieben kann, um die Creme herauszudrücken. Eigentlich eine tolle Idee, das ganze macht natürlich ordentlich was her, und sieht so in dieser Form im Schrank natürlich ganz besonders aus. Die Optik der Creme ist auf jeden Fall sehr gelungen, und macht wirklich einen edlen, sehr sehr teuren Eindruck. Dieser Hochedle Look ist natürlich schon einmal ein wirklich guter Grund, hier auch einmal ein paar Euro mehr auszugeben.

Der edle gebürstete Aluminiumlook ist natürlich ein Grund hier genauer hinzuschauen, aber ein Kriterium, die Creme zu kaufen ist das nicht, denn der Look alleine macht noch keine gute Creme aus. Schauen wir also einmal auf die Anwendung, denn das ist wichtiger als der Look. Die Creme hat aber auch ihren Preis, für die individuelle zusammenstellung, den hochwertigen Look, und den tollen Geschenkkarton muss man 36,40,- euro anlegen, bekommt dafür aber auch ein Produkt das frei von künstlichen und schädlichen Zusatzstoffen ist, auf die viele auch allergisch reagieren können. Das bleibt hier natürlich aufgrund der vielen guten Rohstoffe aus. Wer sich über die Rohstoffe informieren will findet hier das Rohstofflexikon von MyKamia, eine wirklich gute und informative Seite. Die Creme an sich ist leicht, und lässt sich gut verarbeiten, also verarbeiten ist ja eigentlich falsch, man muss ja sagen auftragen. sie zieht schnell ein, und macht eine esehr weiche Haut. Die Pflege ist sehr schnell zu bemerken, und Hautreizungen sind selbst bei empfindlichen Testpersonen ausgeblieben. Die hochwertigen Inhaltsstoffe der Creme sind natürlich ein guter Grund auf den Preis draufzulegen, das edle Design ist ebenfalls ein weiterer Grund hier auch nochmal ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen, und ich bin der Meinung es lohnt sich. In unserem Test konnte sich die Creme von MyKamia durchaus beweisen, und hat einen guten Eindruck hinterlassen. Unsere Empfehlung können wir für MyKamia auf jeden Fall aussprechen. Preislich liegt die Creme natürlich recht weit oben, dafür bekommt man aber auch etwas besonderes, das sicherlich ein sehr großes Lächeln auf das Gesicht eines beschenkten zaubern dürfte.

Das einzige was uns in unserem Test nicht gefallen hat war der Geruch, wir hatten uns für den Duft „Flower“ entschieden, was ja bekannterweise für Blume steht. Ein blumiger Geruch war das allerdings unserer Meinung nach nicht. Ich fand den Geruch persönlich nicht sonderlich angenehm, aber für unsere Testbestellung hatte man uns auch die Geruchsneutrale Creme empfohlen. Selber schuld wenn man den Empfehlungen nicht folgt. Da Geschmäcker aber alle unterschiedlich sind, und meine Nase persönlich sehr auf Kommerz geprägt ist, solltet ihr hier auf jeden Fall selbst entscheiden was ihr wollt, ich bin mir sicher ihr macht hier keinen Fehler.

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank