Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Laktoseintoleranz, kein Problem mehr, mit Minus L Produkten | Frankies Testwelt

Laktoseintoleranz, kein Problem mehr, mit Minus L Produkten

Hallo zusammen,

aus dem Hause Minus L erreichte uns jüngst ein Testpaket mit Minus L Produkten. Diese konnten wir zusammen mit einer Nachbarin, die eine Laktoseintoleranz hat, sehr gut testen. Für mich persönlich ging es bei diesem Test natürlich erstmal um den Geschmack, und die Qualität der Produkte. Ich kenne die Minus L Produkte von der Kräuterbutter her, und damit haben wir immer sehr gute Erfahrungen gesammelt, und waren vor allem vom angenehmen Geschmack begeistert. Das hat uns natürlich auch bewogen noch ein bisschen mehr testen zu wollen. Unter anderem die Minus L Bourbon Vanille Sauce oder Laktose, einige Vollmilchdragees und die Haselnusswaffeln aus der Produktlinie Minus L. Wir danken an dieser Stelle auf jeden Fall schon einmal für die gute Zusammenarbeit, und die umfangreiche Ergebnisberichterstattung, unserer Mittesterin.

Was ist Laktoseintolleranz eigentlich?

Aber lasst mich erstmal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern was eine Laktoseintoleranz eigentlich ist. Fälschlicherweise wird eine Laktoseintoleranz oft mit einer Allergie gleichgestellt. Das ist aber nicht der Fall, denn Laktoseintoleranz ist keine Allergie, sondern eine absolute Unverträglichkeit. Menschen die Laktose intollerant sind haben in ihrem Dünndarm einen Mangel an Laktat, dieses Enzym spaltet eigentlich den Milchzucker (Laktose) in seine Bestandteile auf, so das Milchzucker vom Körper verwendet werden kann, er also in den Stoffwechsel eingehen kann. Menschen mit einer Laktoseintolleranz haben entweder zu wenig Laktat im Dünndarm, oder eben gar keines. Dadurch das dieses Enzym fehlt kann der Milchzucker nicht abgebaut werden und führt zu Völlegühl, Bauchschmerzen, Krämpfen und heftigen Durchfällen. Das ist natürlich sehr unangenehm, und fällt zumeist bei Blut- und Stuhluntersuchungen nicht auf, da der Enzymmangel einfach übersehen wird, zumal er auch bei diesen Untersuchungen nicht auffallen kann. So leben viele Menschen mit einer Laktoseintolleranz, und finden sich mit den Beschwerden ab, ohne das sie wissen was ihnen eigentlich fehlt. Nachdem wir nun geklärt haben das es sich bei Laktoseintolleranz nicht um eine Allergie oder eine Krankheit handelt, sondern eine Beeinträchtigung die wirklich unangenehm ist, und vor allem das Leben der betroffenen stark einschränkt.

Kümmern wir uns also erstmal um die Vollmilchdragees mit Nüssen, denn gerade bei Leckereien sind Laktoseintollerante Menschen ja immer am meisten eingeschränkt. Schokolade, Joghurt, viele Kekse mit Schokolade und vieles andere enthält Milch, und führt damit oft, und schnell, zu Beschwerden. Bei diesen Vollmilchdragees, die zugegeben ein wenig anders schmecken nicht passieren. Allerdings ist der Geschmack nicht schlecht. Die Nüsse im inneren sind noch knackig, und schmecken sehr gut. Der leicht veränderte Geschmack ist wohl oder übel auf die Minus L Formel zurückzuführen, allerdings muss ich sagen das der Geschmack sowohl nach Schokolade, als auch nach Nuss trotzdem sehr gut rüberkommt, lediglich der Schokogeschmack ist nicht ganz so intensiv wie bei anderen Produkten, aber das ist nicht so schlimm, denn das fällt kaum auf, wer nur mal eben ein bisschen zwischendurch naschen will, der kann sich die Bauchschmerzen auch wunderbar sparen.

Die Minus L Milch hingegen ist ein Produkt bei dem ich persönlich keinen wirklichen unterschied zur klassischen Milch schmecken konnte. Auch beim Kochen bei unserer Mittesterin war kein Unterschied zu bemerken, außer natürlich das daß typische unwohlsein nicht aufgetreten ist, und auch die Magenkrämpfe bei ihr ausgeblieben sind. Bei uns jedenfalls gab es keinen Unterschied zur normalen Milch. Also ist ebenfalls die Minus L Milch ein einwandfreies Produkt, das absolut alles kann was normale Milch eben auch kann, und auch geschmacklich ist sowohl vor dem Kochen, als auch nach dem kochen in der Rahmsauce kein einziger Unterschied zu erkennen, außer natürlich wie eben schon erwähnt, das keiner Probleme bekommen hat, und es ein sehr entspannter Abend war.

Als drittes und letztes Produkt in unserem gab es ein paar leckere Schokowaffeln. Ihr kennt mich, sowas muss bei mir schmecken, tut es das nicht, dann gebe ich das natürlich auch zu Protokoll, und berichte euch davon, aber auch hier kann ich keinerlei Beanstandungen finden. Weder unsere Laktoseintollerante Mittesterin hatte Probleme, noch konnte ich über den Geschmack meckern, alles im Lot, und den kauf kann ich nur empfehlen. Was natürlich bei allen Minus L Produkten klar ist, das diese ein bisschen teurer sind, als die herkömmlichen Pendants, aber was tut man nicht alles für das wohlbefinden. Die Preise sind aber auch nicht so übertrieben das man sich das ganze nicht leisten könnte, wir reden hier von 20% mehr. Ich habe die Beschwerden oft genug mitbekommen, und oft genug wurde ein lauschiger Abend aufgrund von Milchprodukten beendet. Das ist jetzt aber Geschichte, denn durch diesen Test haben wir mal wieder einen neuen Kunden für Minus L Produkte Gewinnen.

Unser Test hat also wieder einmal eine Empfehlung für euch erschlossen.

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank