Die Waschmittelrevolution

Waschmittel von Intervall

Hallo zusammen,

heute gehen wir mal wieder ein bisschen in die Richtung Haushalt und praktisches. Ich möchte euch heute ein Waschmittel vorstellen. Ja ein Waschmittel! Ihr werdet jetzt vielleicht fragen warum ich gerade über ein Waschmittel berichten will, aber die Antwort darauf ist recht einfach. Die Firma Intervall stellte uns ein breites Spektrum an Testprodukten zur Verfügung, von denen wir mittlerweile einige testen konnten, leider nicht alle, aber einen recht augedehnten Eindruck konnten wir uns von den ersten Testprodukten machen, und feststellen ob die Behauptung das es sich um ein absolutes Superkonzentrat handelt, wirklich haltbar ist, und ob das Waschmittel hält was es verspricht.

Als ersten Test möchte ich mich hier einmal auf die Produkte T9 für weiße Gardinen und tenderly für weiße Wäsche verweisen. Diese haben wir durchaus ausgiebig testen können, denn unsere Gardinen sind auf jeden Fall weiß, also fast, zumindest gewesen… naja ich glaube ihr wisst wie ich das meine…

Jedenfalls gibt es natürlich in jedem Waschmittel eine Dosieranleitung bzw. eine einfache Dosierung mittels Päckchen. Das T9 zum Beispiel enthält 8 Päckchen, und ist eigentlich kein klassisches Waschmittel, sondern ein Mittel zum Einlegen. Hier werden die Gardinen je nach Verschmutzungsgrad eingelegt, und anschließend gewaschen. Eine Anwendungs, und Dosieranleitung ist aufgedruckt, so das sie auch nicht verloren gehen kann. Mit dem T9 lässt sich so, mit einer Packung eine komplette Badewanne voll einlegen und reinigen. Es handelt sich hierbei um ein hochwertiges, und sehr gut funktionierendes Veredelungsmittel für weiße Gardinen. Das tenderly ist im Prinzip das gleiche, aber auch Maschinengeeignet, nur das es in der Maschine eine wesentlich höhere Dosierung bedarf, dafür aber auch hartnäckige Flecken entfernen kann. Hier hat sich schnell und einfach beweisen lassen das dieses Waschmittel sehr gut funktioniert. Was mich an dieser Stelle aber erst einmal stört ist die Dosierung, denn tenderly mit 4 Dosispackungen ist nicht sonderlich ergiebig, brauche ich für einen Waschgang alleine schon 2 Portionen in der Maschine. Es wirkt, und das verdammt gut, aber Konzentrat ist das bisher noch nicht wirklich, wenn ich mit 400 Gramm Waschmittel gerade ein oder 2 Maschinen waschen kann enttäuscht das an dieser Stelle.

Tenemoll WaschmittelEbenfalls im Test angekommen tenemoll, teneplus, texbio und tenestar. Diese kleinen Waschmittelproben haben ausgereicht um einfache Tests an anfälligen Textilien durchzuführen. Auch hier konnte sich wieder eine sehr gute Wirksamkeit feststellen lassen. Das Teneplus für Microfasern hat im Test für einen kompletten Waschgang mit sehr leicht verschmutzter Wäsche ausgereicht. Das Texbio konnte seine Reinigungskraft durch betupfen der Flecken mit dem Reinigungsmittel, und anschließendem Waschgang ebenfalls unter Beweis stellen. Natürlich zählen aber auch die Flüssigwaschmittel zu unseren Testobjekten, wovon wir bisher aber lediglich das tenemoll testen konnten, für Wolle, Cashmere, Angora, Mohair, Alpaka und Daunen, und genau dort haben wir letztlich tenemoll auch nutzen können. Das Waschen von Bettwäsche ist ja immer etwas schwieriger. Eine 250 mL Packung reicht entweder für 24 Handwäschen, oder 12 Maschinen voll Wollwäsche, natürlich nur im Wollprogramm. Auch das Tenemoll konnte bei der angegebenen Dosierung sehr gute Ergebnisse erzielen, und ich hatte absolut nichts am Ergebnis der Wäsche zu meckern.

 

Nicht zuletzt unser Test konnte darstellen das die Waschmittel aus dem Hause Intervall eine hohe Qualität, und eine sehr geringe Dosierung erfordern. das ist nicht nur Umweltschonend, sondern auch praktisch, denn wenn ich weniger Dosieren muss, bedeutet das gleichzeitig auch das ich weniger schleppen, transportieren muss, und seltener nachkaufen muss. Natürlich muss man schon ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, erhält dafür aber auch ein Waschmittel, das beste Ergebnisse erzielt.

 

Was aber die wenigsten von euch wissen dürften ist die Tatsache das die Firma Intervall ihre Waschmittel natürlich auch mit anderen Labels produziert, und vertreibt. Kunden sind an dieser Stelle namenhafte Anbieter wie Laura Biagiotti, Meandler, Closed, Strenesse oder Instyle, die Intervall Waschmittel als Spezialwaschmittel anbieten. Das alleine bedeutet schon das auch namhafte Hersteller auf Intervall Produkte vertrauen. Wir tun das ab sofort auch.

 

In diesem Sinne…

 

euer Frank The Tank

 

 

%d Bloggern gefällt das: