Die echte Köllner Cola – Coelna Cola im Test

Hallo zusammen,

heute geht es mal wieder um ein nettes Getränk.
Die Firma Coelna überlies uns einige Flaschen ihrer Cola zum testen. Das Paket mit 6 Flaschen und 12 Gläsern kam recht zuverlässig und perfekt verpackt an. Natürlich hat das mit euch, und meinen Erfahrungen für euch rein garnichts zu tun, aber das muss ich hier einmal loswerden, als kleines Dankeschön an Coelna.

Die Coelna Cola Cola erhebt den Anspruch neben anderen bekanntern, und weniger bekannten Marken, ihren Platz am Markt zu besetzen. Das kann sie auch ruhig, denn dieses Produkt ist sicherlich kein Ladenhüter. Ich selbst war begeisterter Tester, auch wenn ich nur wenig davon abbekommen habe, da es hier noch andere begeisterte Tester gab.

Der Vorteil der Cola op Kölsch ist ganz klar das sie nicht so aggressiv schmeckt, wie bekanntere Pendants. Sie schmeckt zwar intensiv nach Cola, aber nicht wie z.B. Coca Cola nach Öl und Zucker. Sie ist nicht künstlich, und kann sehr gut begeistern. Hier kann ich nur eine ganz klare Empfehlung aussprechen. Wir jedenfalls waren sehr begeistert. Wer nun ein wenig mehr über Coelna erfahren will kann das Natürlich in der Über Coelna Cola Sektion der Website erfahren. Die tollen Gläser, die wir zu unserem Test bekommen haben eignen sich aber nicht nur als Colagläser sondern auch als Biergläser, und bieten als solche einen absolut genialen Auftritt. Diese könnt ihr natürlich ebenfalls käuflich erwerben, und zwar im Coelna Webshop. Die Gläser kosten das Stück gerade einmal 2 Euro, und sind damit wesentlich günstiger als andere Merchandise Produkte anderer Hersteller.

Coelna Cola hat also auf ganzer Linie überzeugt,
und ich kann sie euch absolut ans Herz legen.

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank

Dies stammt aus http://www.frankiestests.blogspot.com. Besucht den Blog und folgt uns auf Twitter, Facebook, Networked Blogs und Co.
%d Bloggern gefällt das: