Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Hail to the King – Spieletest – Duke Nukem Forever PS3 | Frankies Testwelt

Hail to the King – Spieletest – Duke Nukem Forever PS3

DIESER ARTIKEL IST GANZ KLAR FSK 16
…. mindestens ;-)

 Hail to the King… he´s Back…

Wie lange haben wir nun auf die Rückkehr unseres Arschtreter Nummer 1 gewartet, ganze 12 Jahre minimum, wenn wir alle Teile mitgemacht haben. Der gute alte Duke hat sich mit den jahren aber auch entwickelt. Heute ist er immer noch genauso sexy wie früher, glaubt er… Egal, Duke hat die Welt gerettet, und das nciht nur einmal, und hat alles was er sich wünscht, Ansehen, Ruhm, einen eigenen Duke Dome, einen eigenen Duke Burger, und vieles mehr. Was ihm natürlich am wichtigsten ist, sind wie immer seine Frauen. Sorry Girls, aber in diesem Artikel werde ich sicherlich genauso wie dieses Spiel Frauenverachtend, sexistisch und abartig tief im Niveau abrutschen….

Der gute Duke fristet sein geniales Leben zusammen mit seinen beiden Bi-Schlampen, in seinem hochheiligen Hochhaus. Die Aliens sind alle geschlagen, und immer wieder zurückgeworfen worden. Die kommen nicht mehr wieder….. oder ?

Der Duke ist zurück, und er ist verdammt nochmal angepisst, über das was die Aliens da jetzt wieder machen. Seine beiden heißen tussis sind entführt worden, und was noch schlimmer ist, der Kaugummi ist alle. Lange Zeit war er verschwunden, und hat sich mit heißen Flittchen in billigen Bars herumgetrieben, doch eines hat der Duke nie verlernt, seine große Schnauze, seine Geilheit, und sein unheimlich großes Talent Aliens in den Arsch zu treten, und genau das ist wieder von Nöten, denn diese miesen Schweinealiens denken wirklich der Duke ist weg, und sie können die Erde jetzt endlich erobern. Duke trinkt nocheinmal lässig an seinem Bier, verschwindet mit seinem Thron im Untergrund, und steht wieder auf. Einen Duke kann man nicht so schnell unterkriegen…

He´s Back…
He´Angry…
He´s pissed….
… and he has no more Gum really….

Die Grafik ist wie auf PS3 eigentlich üblich gut, und das Spiel motiviert immer wieder durch kleinere Rätsel, wie man sie bisher nicht kannte. Mehr Lebensenergie die sich im Spiel EGO nennt bekommt man zum Beispiel durch Flippern, Pinkeln, oder andere Dinge die man so machen kann, die eigentlich so gar nichts mit dem Spiel zu tun haben. Aber egal das ist Duke Nukem, wie er leibt und lebt. Den Spieler erwartet in ddiesem FSK 18 Shooter viel Blut, viel Gewalt, heiße Motoren, und jede Menge blanke Haut, und heiße Mädels, eben die Welt von Duke Nukem…

Ich bin nun fast durch und muss sagen….

Ich will noch einen TEIL !

Duke Nukem löst die innersten Reize des Spielers, und fördert den Ehrgeiz. gerade der bisher sehr günstige Preis von lediglich um die 20 Euro macht den nächsten Teil der Duke Nukem Reihe zu etwas ganz besonderem! Ich kann nur sagen, gebt uns mehr, wir wollen unseren alten Duke wieder regelmäßig wiedersehen…

Der Supergünstige Preis macht dieses Spiel zu einem ganze besonderen Highlight, das in keiner Sammlung fehlen dürfte. Der Duke ist back Baby… Hail to the King, seit mehr als 20 Jahren, Duke Nukem hat fast einen Kultstatus wie Mario, also ran an den Speck, und Ärsche eintreten ;-)

In diesem Sinne…

…euer Frank The Tank

Dies stammt aus http://www.frankiestests.blogspot.com. Besucht den Blog und folgt uns auf Twitter, Facebook, Networked Blogs und Co.