Armes Deutschland, arme Welt!

Die Menschen sitzen immer mehr vor dem Computer, bewegen sich zu wenig, lassen sich vom TV berieseln. Dabei vergessen wir tatsächlich das es eine reale Welt gibt. Trotzdem sollte man meinen das wir dank Tutorials und Nachrichtenseiten immer auf dem laufenden sind und sich unsere Intelligenz dank Webinaren und Web Kursen immer weiter verbessert, aber weit gefehlt.

vielleicht geht es nur mir so, aber in den letzten Jahren bemerke ich in unserem Land und in unserer Welt eine stark zunehmende Verrohung und Verdummung. Ich meine, wie sonst könnte man jemanden wie Donald Trump in ein Präsidialamt wählen und damit auch noch gar nicht soooo falsch liegen. Bitte nicht falsch verstehen, ich mag Trump nicht, ganz und garnicht, in meinen Augen ist er ein unterentwickeltes Kleinkind das lediglich eines gut kann: schulden machen und Menschen betrügen in dem man Gesetzeslücken ausnutzt und andere seine eigenen Schulden bezahlen lässt. Trump und seine Unternehmen haben nämlich im achso bösen Deutschland Schulden im Bereich von rund 350 Millionen Euro, erst vor wenigen Jahren hatten sich Trumps Unternehmen bei der deutschen Bank noch Kredite in Höhe von 2,5 Milliarden Euro geholt, aber viele der Unternehmen sind nach deutschem Recht einfach Pleite gegangen, haben Insolvenz angemeldet und das Geld nie zurückgezahlt. Trump selbst bezeichnet sich als den „König der Schulden“ alleine das sollte uns zu denken geben.

Trotzdem hat dieser Mann recht. Natürlich nicht mit allem was er sagt und schon garnicht mit seinen teilweise halbgaren Verordnungen, Sanktionen und Maßnahmen. Wer in einem Jahr die Staatsschulden um eine halbe Billion, sprich 500.000 Millionen Dollar erhöht der schadet vor allem einem: seinem eigenen Volk. Aber Trump spricht viele Dinge an, die wichtig sind, über die geredet werden muss, Dinge die getan werden müssen. Vielleicht nicht auf die Trump-Art, nein ganz sicher nicht auf die Trump-Art, aber viele seiner Themen müssen angepackt werden.

Die massive illegale Migration von Mexikanern nach Amerika? Die Probleme zwischen Nord- und Südkorea und wenn wir ehrlich sind ist der deutsche Verteidigungsetat ebenfalls etwas über das gesprochen werden muss und zwar dringend.

 

Sind wir mal ehrlich, findet ihr das nicht peinlich das unser Militär eine internationale Lachnummer ist? Erst kürzlich berichtete die ARD noch das von 254 Flugzeugen die wir haben 150 nicht fliegen. Warum nicht? Weil man sie nicht reparieren will, aus Garantiegründen. Genau aus selbigen werden die Flugzeuge auch nicht umgerüstet oder verbessert. Die Drohne Eurohawk wäre nett gewesen, aber wird nicht für den europäischen Luftraum zugelassen, von 57 Transportflugzeugen der Bundeswehr waren einem Bericht zufolge noch 2014 insgesamt 32 nicht einsatzfähig, mehr als die Hälfte. Im einsatz in Afghanistan sterben deutsche Soldaten weil das G36 eine Zielgenauigkeit wie eine Wasserpistole hat. Scherzhaft sagen die Soldaten schon man könne das Gewehr besser werfen als damit zu schießen. Von 109 Eurofightern wären laut Aussage des Bundesministeriums nicht einmal 10 sofort Einsatzbereit. Genauso wie ein deutscher NH90 Monatelang in Usbekistan gestanden hat weil keiner ihn wieder Flugtauglich bekam, die Techniker der Bundeswehr versagten auch nach mehreren Monaten dabei ihr Kriegsgerät einsatzbereit zu bekommen und der Hubschrauber wurde nicht einmal abgeschossen sondern gelandet.

Auch die Flüctlingspolitik in Deutschland ist totaler Wahnsinn, auch das spricht Trump an. Die „Willkommenspolitik“ und die Aussage „Wir schaffen das“ unserer Bundesmutti haben dafür gesorgt das Deutschland gespalten wurde. Mittlerweile sind sowohl die Willkommens als auch die Abschiebelager auf der falschen Fährte denn den richtigen Weg gibt es nicht mehr. Dafür gleitet unsere Bundesrepublik mittlerweile politisch immer mehr ins Rechte Lager ab und gibt natürlich so vor allem Parteien wie der AFD massiven Aufwind.

Aber wie können solche Sachen passieren?

Auch hier bin ich ganz ehrlich, denn ich weiß ihr wollt die Antwort gar nicht haben! Es ist nämlich eure schuld! Es ist genauso eure schuld wie es die meine ist. Wir sind alle samt schuld. Warum? Weil wir das wirkliche Leben verpassen, wir kümmern uns vermehrt nur noch um uns selber, gehen in eine Art Igelstellung und wollen alles schützen was uns lieb und teuer ist. Das ist ja auch nicht verkehrt, aber hier in unserer Gesellschaft laufen einige Dinge massiv falsch.

Wir müssen nicht unsere Kultur vor den Bösen Ausländern schützen, wir sollten lieber vielleicht mal darüber nachdenken warum wir in Deutschland einen Fachkräftemangel haben. Das geht raus an alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer und alle Anderen auch, denn solange in Deutschland arbeiten nicht attraktiver wird, werden Fachkräfte weiter ins Ausland abwandern und wir müssen diese Fachkräfte dann mit Menschen aus Schwellenländern auffüllen die zu uns wollen weil es ihnen bei uns besser geht, aber die bei weitem nicht unsere Qualitätsansprüche und Fähigkeiten mitbringen. Genauso müssen wir als Arbeitnehmer mal dafür sorgen das wir attraktiver für Arbeitgeber werden. Wer ständig krank ist und einen Bildungsstand hat wie ein vertrocknetes Brötchen, der braucht sich nicht zu wundern wenn er keinen Job bekommt.

Viele von euch kennen mich und wissen das ich ein eigenes Gaming Magazin betreibe, rein aus Hobby, rein aus Spaß und einfach nur um günstig bzw. gratis an Spiele zu kommen. Natürlich ist die Arbeit die ich da rein stecke tausend mal mehr wert und ich arbeite, die Spiele eingerechnet, die streng genommen nicht einmal mir gehören würden, weit unter 1 Euro die Stunde, aber ich mache es gerne. Wir suchen immer neue Leute für dieses Magazin. Die müssen bei weitem nicht meine Leidenschaft und meinen persönlichen Einsatz teilen aber was da an Bewerbungen kommt ist schon armselig. Da ist von Facebooknachrichten mit Forderungen was die Leute alles haben wollen bis hin zu gebrochenem Deutsch so gut wie alles dabei. Die Krönung war ein Mitglied einer Gaminggruppe das sich mit sinem „Youtube Fame“ einbringen wollte und unsere Seite „ganz nach vorne bringen“ will, indem er uns für schlappe 150 Euro je Video in allen seinen Videos erwähnt. Der gute hatte keine 1000 Follower. Bisher habe ich lediglich einen Menschen gefunden dem man vertrauen kann und der auch vernünftig mitarbeitet, an dieser Stelle ein dickes Danke an EGOR SOMMER! Du bist der Beste.

Solange wir Deutschen und ja damit meine ich auch meine Deutschen Freunde und Kollegen mit Arabischem, Marokkanischem, Ablanischen, Afrikanischen und egal welchem anderen Kulturellen Hintergrund, solange also wir Bürger dieses Landes weiterhin mehr Interesse daran haben welche 3 geheimen Promis heute ins Big Brother Haus einziehen, oder wissen wollen wie es mit Chantal weitergeht die gestern Mittag in der Realityshow ihren Freund Kevin beklaut hat und ihre Freundin Ayshe angepumpt hat und nicht weiß wie sie das Geld zurückzahlen soll, solange wir keine eigene Meinung haben sondern uns unsere Meinung von Politikern und Medien diktieren lassen, so lange wird sich hier nichts ändern.

vielleicht liegt es daran das ich langsam alt werde, als Enddreißiger fühle ich mich jedenfalls so, ich muss much mittlerweile eincremen damit ich keine trockene Haut mehr bekomme, auch mein Cholesterin und meinen Blutdruck achten und viele andere Probleme in den griff kriegen um die ich mir vor 15 oder 20 Jahren noch keine Sorgen gemacht habe, 0der ob ich recht habe und unser Land immer mehr verdummt müsst ihr selbst entscheiden.

Ich jedenfalls bin der Meinung und habe auch die Beobachtungen gemacht das es mit Deutschland und der gesamten Welt so langsam zuende geht. Habt ihr wirklich eine eigene Meinung oder lasst ihr euch lenken und diktieren was ihr denken sollt? Habt ihr mal gehört wie die bösen Flüchtlinge Frauen vergewaltigen? Bestimmt 10 oder 20 mal in Bild und Express in den letzten Jahren, das aber von den Menschen mit Migrationshintergrund die Flüchtlinge, sprich Syrer, lediglich den dritten oder vierten Platz in der Statistik der „Vergewaltiger mit Migrationshintergrund“ belegen hat euch sicherlich auch keiner gesagt und das auf jede Vergewaltigung eines echten Flüchtlings rund 15 Vergewaltigungen von Deutschen ohne Migrationshintergrund erfolgen wohl auch nicht. Das die geplanten Auffanglager im Prinzip nichts anderes sind als Konzentrationslager wie wir sie aus Hitlerzeiten kennen, ist euch auch nicht aufgefallen und ich wette genausowenig ist denjenigen die die Grenzen schließen wollen mal ist sicherlich auch keinem Artikel 16a unseres Grundgesetzes aufgefallen, das unseren Rechtsstaat beschreibt und regelt.

Bitte leute hört auf darüber zu diskutieren ob die Welt untergeht wenn in Chemieanlagen Wasserdampf aufsteigt oder Motzi Mabuse schwanger wird, Sarah und Pietro sich trennen, die bösen Flüchtlinge (studiert) euch (Schulabbrecher, Hartz 4 Empfänger) den Job wegnehmen und euch so einen scheiß reinzuziehen wie ihn die Parteien im Bundesrat verbreiten. Ganz ehrlich!? Nehmt euch endlich mal den echten Problemen an und denkt darüber nach was IHR besser machen könnt anstatt zuhause rumzusitzen, zu schmollen und zu schreien wie Scheiße alles ist, denn so braucht ihr euch nicht wundern wenn in deutschland demnächst nur noch jede 10.te Frau ohne Kopftuch rumrennt, unsere Freunde aus der Türkei, aus Marokko und Tunesien und Co. kriegen nämlich deutlich mehr Kinder als wir und sie unterstützen sich Gegenseitig, etwas das wir Deutschen in Deutschland doch gar nicht mehr kennen!

In diesem Sinne…. fangt endlich an zu denken und eine eigene Meinung zu haben, sonst muss ich wirklich irgendwann noch eine eigene Partei Gründen die PLED – Die Partei der letzten echten Deutschen, auch wenn ich dann alleine wegen dem Namen sicherlich schon Probleme mit dem Staatsschutz bekommen würde…

Sorry aber ich vermisse das Deutschland in dem man für echte Arbeit noch Belohnt wurde, in dem ausländische Mitbürger noch integriert wurden, in dem Terroristen rigoros abgeschoben und inhaftiert wurden und nicht gezielt ins Land geholt werden. Ich vermisse das Deutschland in dem ich mit meinem türkischen Kollegen noch darüber diskutiere was die richtige Vorgehensweise zur Problemlösung ist und nicht mir anhören muss wie 3 Kollegen in ihrer Landessprache den Rest ausschließen. Ich vermisse das Deutschland in dem Arbeitskraft nicht in Sklavenform durch Personaldienstleister vermarktet wird, das Deutschland in dem ein Siegel wie „Made in Germany“ für Qualität steht und zwar für Qualität auf die man stolz sein kann. Ich vermisse ein Deutschland in dem ausländische Firmen um Fachkräfte buhlen und nicht die freie Auswahl haben. Ein Deutschland in dem man sich Problemfrei selbstständig machen kann, in dem man nicht Millionen von Gesetzen und Bestimmungen, Amtskontrollen und Erlaubnisscheine, Schulungen und Gutachten braucht, nur um über die Straße gehen zu dürfen. Ich vermisse ein Deutschland in dem die Polizei respekt bekommt, den sie aber auch verdient, in dem die Bundeswehr ein Heer ist das zur Not zur Stelle ist und ein Deutschland in dem Innovationen nicht von ausländischen Unternehmen eingekauft werden sondern selbst entwickelt werden.

Sorry das musste mal raus…