Lavera Naturkosmetik im Test

Hallo zusammen,

als wir ein Übereinkommen mit der Lavera zum Thema Produkttests abgeschlossen haben war ich erst einmal total skeptisch. Natürlich verwende ich selbst keine Schminkprodukte, aber ihr kennt mich ja eine Lösung gibt es immer, denn ich arbeite schließlich nicht alleine, und so haben wir immer Tester genug. In diesem Fall hat sich Marion natürlich mit den Schminkprodukten beschäftigt, und diese auch getestet, und mit anderen Marken verglichen. Das Testergebnis ist auf jeden Fall eine große Überraschung geworden. Ich hätte selbst nicht erwartet wie das ganze ausgefallen ist. Lavera Naturkosmetik ist ein reines Naturprodukt das in diesem Jahr immerhin schon 25 Jahre alt wird. Die gesamte Lavera Kosmetik ist aus zertifizierten Naturprodukten, und Bio Ölen zusammengesetzt, absolut frei von Paraffinen, Mineralöl oder Silikonen, allesamt in nahezu jeder Kosmetik enthalten, und alles pure Chemie, denn all diese Produkte bestehen hauptsächlich aus Erdöl, das wissen die wenigsten, und sind in der Produktion Abfallprodukte in der Petrochemie (Benzinherstellung, Kunststoffherstellung usw…), ich habe selbst in diesem Bereich gearbeitet.

Wer auf der Jubiläumswebsite von Lavera vorbeischaut, kann sich von den großen Versprechen überzeugen, die Lavera in die Welt setzt. Wer hingegen unseren Blogartikel hier liest erfährt genau was Lavera wirklich leisten kann, denn wir haben es sehr deutlich unter die Lupe genommen.

Im ersten Test beziehen wir uns erst einmal auf den Lavera Mascara. Eins vorab, was uns leider enttäuscht hat ist die Tatsache das der Mascara nicht im geringsten Wasserfest ist. Schade eigentlich, aber ich glaube das wird mit reiner Naturkosmetik, bei diesem Preis auch etwas schwerer. Laveraprodukte bekommt ihr natürlich bei Amazon, und auch bei Douglas, also nahezu überall im freien Handel. Was uns sehr positiv aufgefallen ist, vor allem auch einmal mir, als derjenige der sich nicht schminkt, sondern nur geschminkten, beschäftigt, der Mascara hat eine sehr feine Struktur. Kein Verklumpen, was viele versprechen, wird hier gehalten, und erreicht eine verdammt große Verlängerung. Erstmals ist mir wirklich aufgefallen das ein Mascara wirklich mehr kann als die Standardprodukte. Eigentlich benutzt Marion Produkte von Jade Maybelline, und ist damit sehr zufrieden gewesen. Die Produkte aus dem Hause Jade versprechen sehr viel, eigentlich genau das gleiche wie die Lavera Produkte, nur das Ergebnis ist sehr sehr stark abweichend. Nur Lavera kann im Bereich des Mascara wirklich halten was andere Versprechen, und wenn mir, also mir persönlich, das wirklich auffällt, dann muss es schon gut sein. Marion kann das ganze natürlich einwandfrei bestätigen. Wir waren beide sehr begeistert, und vor allem Marion kann euch auch bestätigen das er die Wimpern sehr gut teilt, und perfekt darstellt. Wo bei Jade und anderen schnell Klümpchen entstehen, die Bürstchen bleiben sauber, und ideal anzuwenden. Der Eyeliner an sich ist ebenfalls ein perfektes Produkt, das sich sehr sehr gut auftragen lässt.

Der Lipgloss hingegen war von der Farbe her leider gar nicht unser Fall, viel zu intensiv, aber auch hier stellt sich wieder ein guter, fruchtiger Geruch, und eine sehr gute Verarbeitbarkeit heraus. Das Dusch und Badegel habe ich selbst getestet. Ich kann jetzt natürlich keine besondere kosmetische Wirkung feststellen, aber es riecht gut, und ist ergiebig. Das Gesichtswasser brennt nicht im Gesicht, wirklich angenehm, gut nach dem ersten Test habe ich das ganze an Marion weitergegeben, aber hey was solls, ausprobieren geht immer.

Im Allgemeinen konnten wir also feststellen das Lavera Naturkosmetik nicht nur eine Chemiefreie Kosmetik ist, sondern vor allem eine die ihre Versprechen auch halten kann. Das ist im Jahr 2012 erst der zweite herausragende Anbieter der nicht nur unsere Erwartungen übertreffen konnte, sondern auch noch preisgünstig ist. Die Lavera Produktlinien sind preislich günstiger als die großen Marktführer, die ihre Versprechen nur schwer halten können. Mit gut und gerne einem drittel günstigeren Preisen ist das einzige Manko was wir anzubringen haben die fehlende wasserfestigkeit, ansonsten sind sowohl die verarbeitbarkeit der Produkte, als auch der Geruch und die Zusammensetzung sehr gut. Was wirklich überzeugt ist zum Beispiel auch das bei einem, um ein drittel günstigeren Preis, trotzdem noch ein Spiegelchen in jedem Tiegelchen, und auch ein schminkutensil wie Pinselchen dabei. Das bedeutet auch das selbst der physische Lieferumfang schon einmal wesentlich besser ist als bei der Konkurenz.

Lavera hat unsere Erwartungen übertreffen können, und aus diesem Grund bekommt Lavera auch unsere Empfehlung. Günstige Biokosmetik, sehr guter Lieferumfang, perfekte Anwendung und ein guter Geruch zeichnen die Kosmetik aus.

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank

1 Kommentar zu Lavera Naturkosmetik im Test

  1. Ich liebe die Produkte von Lavera! Benutze recht viel davon!!!

Alle Kommentare in diesem Blog sind "Do-Follow !"

%d Bloggern gefällt das: