Mathewürfel das Knobelspiel für jung & alt

Hallo zusammen,

wieder einmal möchte ich euch jetzt etwas zum nachdenken vorstellen. Aus dem Hause HCM Kinzle erreichten uns vor einigen Tagen die beiden neuen Knobelspiele Mathe Würfel und Mathe Würfel Junior. Beide Spiele scheinen auf den ersten Blick recht simpel und einfach zu sein, zumal sie nur aus ein paar Würfeln und einem attraktiven Aufbewahrungssäckchen bestehen, aber eines kann ich euch an dieser Stelle schon verraten, wer die Spiele einmal kurz umdreht, und sich die Kurzbeschreibung, die auch gleichzeitig als Anleitung dient durchliest, wird schnell merken das diese kleinen Würfelspiele es verdammt noch mal in sich haben. Wer jetzt glaubt das ist doch Pipifax, und sicherlich nicht so schwer wie der Kerl das behauptet, der liegt vielleicht nicht wirklich richtig ;-) Beginnen wir aber einmal mit einer kleinen Beschreibung…

Fangen wir einmal mit der kleineren, und gleichzeitig auch günstigeren Variante an, dem Mathe-Würfel Spiel. Dieses Spiel ist auf Spieler ab 8 Jahren ausgelegt, und fordert und fördert das Köpfchen. Das Spielprinzip ist so einfach wie simpel, das es eigentlich von jedem schnell verstanden werden kann. Das Spiel besteht aus 5 Würfeln. In Fachkreisen würden wir jetzt sagen 2W12 und 3W6. Das bedeutet ihr findet hier 2 Würfel mit jeweils 12 Seiten, und 3 Würfel mit 6 Seiten, so wie die meisten von euch Würfel kennen dürften. Die W12, also die Zwölfseitigen Würfel stammen eher aus dem Bereich der Paperback Rollenspiele, aber das ist ein ganz anderes Thema. Was hier allerdings wichtig ist, ist die Tatsache das diese beiden zwölfseitigen Spielwürfel den Mittelpunkt des Spieles darstellen. Diese beiden Würfel werden gewürfelt, ok was macht man auch sonst mit Würfeln, auf jeden Fall werden die beiden Würfel ein Ergebnis zeigen, diese beiden geworfenen Zahlen werden Multipliziert, so erhält man ein Ergebnis. Dieses Ergebnis muss mit einer Rechenaufgabe erreicht werden. Ihr ahnt es wahrscheinlich, die geworfenen sechsseitigen Würfel stellen hierzu das notwendige Know-How zusammen. Mit diesen geworfenen Zahlen muss dann eine Rechenaufgabe gebastelt werden, die das Ergebnis erreicht, das vorher mit den W12 geworfen worden ist.

Beispiel: Die beiden 12 ergeben folgende Zahlen 8 und 4, gerechnet 8 x 4=32, die 3 sechsseitigen Würfel werden geworfen und zeigen die Zahlen 5,6 und 2. Daraus muss nun eine Aufgabe gebastelt werden, die 32 ergibt, zum Beispiel: 5 x 6 + 2 = 32. Das wäre jetzt ein richtiges Ergebnis. Derjenige der als erster eine solche, korrekte Lösung erreicht, bekommt den Punkt. Gespielt wird zu einer beliebigen Punktzahl, zum Beispiel 5 Runden je Mitspieler. Dem Spiel liegt natürlich neben einem Aufbewahrungsbeutel auch eine Tabelle mit Beispiellösungen bei, 8 Übungstabellen helfen hier auf jeden Fall beim lernen.

Während Mathe Würfel natürlich kein wirklich so einfaches Spiel ist, ist Mathe Würfel Junior nicht nur ein bisschen teurer, sondern auch ein bisschen umfangreicher und vor allem einfacher zu spielen. Hier gibt es nur einen W12, und insgesamt 5 sechsseite Würfel. Das Spiel funktioniert ein bisschen anders. Hier gibt es ein Spielfeld mit insgesamt 16 Feldern. Auf diese Felder werden am Start beliebige Spielfiguren platziert, das kann zum Beispiel ein Hütchen aus Mensch ärgere dich nicht, oder eine Monopolyfigur sein. Ich persönlich würde an dieser Stelle aber zu einer etwas anderen Sache tendieren, ich würde hier als Erwachsener, denn so einen sollte man auch bei Mathewürfel Junior zur Kontrolle, und zum schlichten von Streitigkeiten bei Rechenfehlern dabei haben, ich würde sagen man verwendet Geldstücke. Jeder Mitspieler erhält ein Geldstück seiner Wahl, aloso zum Beispiel 5cent, 10Cent, 20Cent, 50 Cent und so weiter, und wer gewinnt darf alles abräumen und behalten, also eine kleine Taschengelderhöhung sozusagen. Das spornt Kinder vielleicht auch ein bisschen zu diesem Spiel an, denn es ist wesentlich flexibler als Mathewürfel. Der W12 zeigt ein Ergebnis, das natürlich wieder errechnet werden muss. Hier ist es allerdings egal wieviele Würfel man verwendet. Zeigt der W12 eine 10, kann man also eine Rechenaufgabe mit 5+5 als Siegreiches Ergebnis sehen, oder ein 2+3+5, je nachdem wie man das möchte. Gewinner der Runde ist wieder wer zuerst ein Ergebnis hat. Dieser darf dann die entsprechenden Felder weiterziehen, die der Anzahl der verwendeten Würfel entsprechen. Im ersten Fall (5+5) also 2 Felder, im zweiten Fall (2+3+5) dann natürlich 3 Felder.

Während Mathe Würfel für die älteren nicht mit so viel Zubehör aufwarten kann ist Mathe Würfel Junior natürlich ein bisschen umfangreicher ausgefallen. Das schlägt sich nicht zuletzt im Preis nieder. Allerdings muss ich an dieser Stelle sagen das Mathe Würfel im Schnitt etwa 8 Euro kostet, und Mathe Würfel Junior mit ungefähr 12 Euro zu Buche schlägt. Klar schlagt mich wieder wenn ich das günstig nenne, aber wir sind nun einmal im Euro-Zeitalter angelangt, und wenn ich sehe das ein Standard Kartenspiel wie Uno mittlerweile 12-15 Euro kostet, je nachdem wo man es holt, dann ist 8 Euro schon ein verkraftbarer Preis, immerhin handelt es sich um ein Spiel bei dem man etwas lernen kann, und das auch nicht immer gleich abläuft. So denke ich ist der Preis vollkommen gerechtfertigt. Sicherlich habe ich für euch auch eine Bezugsquelle, so wie immer parat:

  Und wie so oft strafe ich mich selbst damit wieder lügen, denn bei Amazon ist vor allem Mathe Würfel Junior mal wieder billiger wie in meiner eigenen Recherche. Naja Pech gehabt, aber ihr seht die Preise hier immer aktuell, und könnt damit auch auf Amazon vertrauen. Die Preise die ich selbst ermittelt habe sind Preise aus dem freien Handel.

Also von mir gibts auf jeden Fall den Daumen hoch für Mathewürfel, und bei dem Preis kann das ruhig auch noch unterm Weihnachtsbaum liegen, denn diese Kleinigkeit fordert und fördert Kinder und Erwachsene gleichermaßen oder versuchen sie mal folgende Kombination für das Standard Mathewürfel schnell und einfach aufzulösen:

Die beiden Zwölfseitigen Würfel zeigen 2 und 6 also soll als Ergebnis 24 erreicht werden, und die W6 zeigen 3,3 und 6 an. Alle Zahlen müssen verwendet werden, viel Spaß beim grübeln…

oder einfach hier nachschauen was mein kleiner kranker Kopf sich da ausgedacht hat, oder kommt einer auf eine einfachere Lösung?

 

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank

%d Bloggern gefällt das: