Neue Produktlinie bei Personal Novel

Hallo zusammen,

wir haben euch vor einiger Zeit den Service von Personal Novel vorgestellt. Man kann sich dort individuelle Bücher erstellen lassen, bei denen die Protagonisten durch eigene Charaktere ausgetauscht werden können. Das ist nicht nur eine super Geschenkidee, sondern ein ganz besonderes Geschenk. Wer hat schon ein Buch im Schrank, in dem er/sie selbst die Hauptrolle spielt!? Das ganze wurde nun in einer neuen Produktlinie aufgelegt, in der es klassische Romane mit eigenen Charakteren gibt. Bereits beim ersten Mal konnten wir uns von dem interessanten Service überzeugen.

Bei diesem Test durften wir einmal richtig auf die Kacke hauen, und das volle Programm bestellen. Natürlich geht dieses Buch ebenfalls wieder als Geschenk raus, und das bereits in den kommenden Tagen. Nur haben wir dieses Mal ein bisschen mehr personalisieren können, da wir auch im voraus wussten, das wir ein bisschen Zeit mitbringen mussten. Durch die Tatsache das wir das volle Programm testen durften, war es uns natürlich auch möglich die hochwertigeren Bindungen und Einbände zu testen, gleich mit Belegexemplar, Lesezeichen und Geschenkverpackung. Hier gibt es natürlich einiges zu testen, bzw. zu untersuchen. Zum einen gibt es da die Geschenkverpackung, die für uns ja Neuland war. Diese hat uns sehr gut gefallen, und dabei ist sie auch noch verdammt praktisch gemacht, denn wie ihr im Bild erkennen könnt, ist unter dem Buch eine Lasche eingelassen, mit der man das Buch aus der Verpackung holen kann, ohne das dabei irgendetwas kaputt zu machen. Das Lesezeichen ist dabei ebenfalls vom Design her perfekt gelungen. Die klassichen romane, wie in unserem Test der Holmes Roman – Der Hund der Baskervilles, sind natürlich nicht nur bekannt, sondern auch in vielen Jahren bekannte Bestseller geworden. So ist schon einmal klar das die Bücher sicherlich großen Anklang finden werden. Ich persönlich war vom Service schon beim ersten Mal sehr überzeugt.

In unserem Test haben wir uns wie schon gesagt noch einmal richtig ins Zeug legen können. Man merkt natürlich das der hochwertige Umschlag aus Leinen etwas ganz besonderes ist. Das liegt natürlich wesentlich hochwertiger in der Hand, als ein klassischer Papiereinband. Das typische Format für gebundene Hardcoverbücher ist klar, und die Druckqualität sehr hoch.

Da jedes Buch natürlich für jeden Kunden individuell angefertigt wird, ist ein Umtausch natürlich ausgeschlossen. Was darum wichtig ist, ist die einfache Tatsache das ihr als Kunden bzw. potentielle Kunden ein bisschen Zeit mitbringt. Das habe ich im ersten Test auch schon erwähnt, es ist wichtig sich die Zeit zu nehmen denn die personalisierung eines Buches kann schon mal recht aufwendig werden. Das von uns getestete Buch, “Der Hund der Baskervilles” war jetzt nicht so extrem umfangreich, aus diesem Grund haben wir auch gleich einmal ein individuelles Cover mitgetestet. Der Druck, und die Qualität des Bildes sind optimal. Das Foto ist sehr gut rübergekommen. Mit der äußerlichen Qualität ist also alles perfekt gelaufen.

Natürlich haben wir uns auch das Belegexemplar kommen lassen. Im Bild rechts könnt ihr das Originalcover sehen. Das Belegexemplar ist natürlich nur im Inhalt entsprechend individualisiert worden, sonst wäre es sicherlich auch wesentlich teurer geworden. Das Belegexemplar ist aber ein perfekter Weg auch einmal selbst zu sehen was man da verschenken möchte. Aus diesem Grund können wir auch gut sagen das die Geschichte trotz der veränderten Charaktere natürlich ihren Charakter nicht verliert, sondern dadurch noch viel interessanter wird.

Die Klassiker Reihe ist aber nicht nur der Arthur Conan Doyle Roman “Der Hund der Baskervilles”, sondern enthält noch wesentlich mehr Klassiker der Literaturgeschichte, wie zum Beispiel “Das Bildnis des Dorian Grey” oder “Also sprach Zarathrusta”. Man findet hier eine ganze Menge individualisierbare klassische Bücher. Das ist meiner Meinung ein Schritt in die Richtige Richtung, denn es sind nicht immer nur die unbekannten Bücher die interessant sind, sondern auch vielleicht einmal ein bekannter Klassiker in einer neuen Aufmachung, und das beste ist immer noch das man seine eigenen Leute einbinden kann. Das ist absolut toll, und perfekt für alle die einmal ein besonderes Geschenk vergeben möchten, oder vielleicht auch einmal selbst Lust haben einen Klassiker der Literaturgeschichte neu zu erleben.

Ich kann euch nur empfehlen hier zuzuschlagen, denn so einzigartige Geschenke
bekommt ihr kaum irgendwo. Das perfekte Geschenk für Leseratten, und jeden
Freund von guten Büchern.

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank

P.S.: Natürlich werden wir auch für das geplante Weihnachtsgewinnspiel an Personal Novel herantreten, vielleicht können wir euch auch mit einem Gutschein überraschen.

Dies stammt aus http://www.frankiestests.blogspot.com. Besucht den Blog und folgt uns auf Twitter, Facebook, Networked Blogs und Co.
%d Bloggern gefällt das: