Die Macht des QR-Codes: Das moderne Werbemittel sorgt für jede Menge Aufmerksamkeit!

Nutzen Sie schon, wie zahlreiche andere Internetanbieter auch, die kleinen QR-Codes für Ihre ausdrucksstarken PR-Kampagnen? Wenn nicht, wird es für Sie als moderner Geschäftsmann bzw. innovative Geschäftsfrau aber höchste Zeit, sich mit diesem trendigen Werbemittel einmal genauer auseinanderzusetzen. Die dafür notwendige Starthilfe bekommen Sie hier! 

Die wunderbare Welt der kleinen QR-Codes 

QR-Codes – die kleinen quadratischen digitalen Zeichen leuchten uns mittlerweile von Postern, Flyern und Verpackungsmaterialien einladend entgegen, denn sie haben einen unglaublichen Werbenutzen und liegen voll im Trend. Auch für Ihr Unternehmen kann der Einsatz dieser verschlüsselten Informationen eine großartige ergänzende Werbemaßnahme darstellen. Das können Sie sich erst einmal nicht vorstellen? Wir erklären, warum und wie! 

Was ist eigentlich ein QR-Code? 

Sie sehen die kleinen quadratischen Kästchen zwar überall, haben aber überhaupt keine Ahnung, was sich genau dahinter verbirgt? Oder Sie halten die kleinen Zeichen für eine vorübergehende Modeerscheinung, mit der Sie sich nicht beschäftigen müssen? Dann wird es Zeit, dass Sie sich mit diesem äußerst vielseitigen Werbemittel genauer auseinandersetzen! Das Kürzel QR steht für die englische Bezeichnung „Quick Response“, was auf Deutsch soviel wie „schnelle Antwort“ heißt. In einem QR-Code werden komplexe Inhalte in stark verkürzter Form dargestellt, ähnlich wie bei einem Bar-Code an der Ladenkasse, der dann vom Scanner ausgelesen wird. Die verschlüsselte Information eines QR-Codes kann mittels einer kostenlosen Handy-App schnell und komplikationslos abgerufen werden. Der für das menschliche Auge nicht nachvollziehbare Zeichensatz, der übrigens problemlos bis zu 4.000 Zeichen umfassen kann, wird dann von der Scanner-App ausgelesen und für den Nutzer lesbar zur Verfügung gestellt. 

Sinn und Zweck von QR-Codes 

QR-Codes können für die unterschiedlichsten Zwecke zum Einsatz kommen. Sie sind ideal für Bilder, URLs, Telefonnummern sowie Audio- und Videodateien. Mit ihnen können aber auch zum Beispiel ergänzende Informationen auf Flyern mit Verweis auf weiterführende Internetseiten platziert werden. Auch in Verbindung mit Gewinnspielen sind die kleinen schwarz-weißen Quadrate sehr beliebt. Alle Verwendungsmöglichkeiten haben eines gemeinsam: Sie werden für jede Menge Aufsehen für Ihr Unternehmen sorgen und das ist ja schließlich das, was Sie wollen! Außer als Werbemaßnahme sind die quadratischen Zeichen aber auch für die Dokumenten-, Produkte- und Inventarüberwachung geeignet. 

So erstellen Sie einen QR-Code! 

Sie sind nun neugierig geworden und möchten gerne selber erste Versuche mit einem eigenen QR-Code starten? Das ist einfacher, als Sie jetzt denken, denn im Internet kann man völlig kostenlos und unverbindlich einen QR Code erstellen. Einfach Ihren Wunschtext oder ein spezielles Link-Ziel in das Eingabefeld eingeben und den QR-Code generieren lassen. Die verschlüsselte Information wird Ihnen dann an Ihre persönliche Emailadresse zur weiteren Verwendung weitergeschickt. Den frisch generierten verschlüsselten Zeichensatz können Sie dann auf Ihre Werbematerialien, wie Informationsbroschüren, geschäftliche Schreiben, Visitenkarten oder Aufkleber, aufdrucken lassen und dann ganz entspannt auf die Reaktionen von Bestands- und Neukunden warten. Falls Sie dann auf den Geschmack kommen und weitere QR-Codes generieren möchten, ist das natürlich kein Problem. Der QR Code Generator kann so oft Sie möchten kostenlos genutzt werden.