Pokerspiele bei Full Tilt

Wenn ein Kartenspiel auf der ganzen Welt populär ist, dann ist es Poker, und das nun schon seit mehr als hundert Jahren. Egal ob man nach Amerika kommt, nach Asien oder nach Europa, vom Poker hat jeder schon einmal etwas gehört oder spielt sogar regelmäßig. Wie eine Statistik jüngst ergeben hat, soll die Zahl der Pokerspieler sogar in den Jahren 2006 bis 2010 von 39,2 auf 44,5 Millionen gestiegen sein. Es handelt sich demnach um ein Spiel, das nicht nur auf eine lange Geschichte zurückblicken kann, sondern auch in der Gegenwart immer neue Fans hinzugewinnt.

f1

Bild: https://www.flickr.com/photos/charles-p/2501133819/

Daran hat auch das Internet keinen geringen Anteil. Viele unter den Pokerspielern nehmen heute zumindest ab und zu an Pokerrunden im Internet teil, wenn sie nicht sogar ausschließlich im World Wide Web spielen. Auf Seiten wie Full Tilt Poker und anderen ist eine große Auswahl an unterschiedlichen Pokervarianten zu finden, die sowohl Profis als auch Neueinsteiger ausprobieren und regelmäßig nutzen. Noch weiter gestiegen ist die Anzahl der Online Pokerspieler, seit man das Internet regelrecht mit sich herumtragen kann. Heute besitzen schon so viele Menschen ein Smartphone oder Tablet, dass es für sie ganz normal ist, damit nicht nur ihre Arbeit zu verrichten und mit anderen zu kommunizieren, sondern auch ihren Freizeitbeschäftigungen nachzugehen, und dazu gehört bei einigen das Pokerspielen im Netz.
Für beide Varianten, also das Spielen am Computer als auch die mobile Nutzung der Pokerspiele, hat Full Tilt eine große Auswahl. Wer sich die entsprechenden Apps runterladen möchte, kann dies sowohl für Android als auch iOS tun. Die beliebtesten Versionen werden für diese Variante angeboten, darunter die Standardpokerversion Texas Holdem, die von den meisten Spielern als beliebteste und bekannteste in diesem Bereich angesehen wird. Gespielt wird in übersichtlichen Gruppen, die aus sechs bis neun Spielern bestehen. Wer ein wenig Schwung in die Sache bringen will, spielt die Omaha Variante, bei der die Anzahl der verdeckten Karten im Vergleich zu Texas Holdem variiert. Eine große Rolle spielt hierbei auch die gute Grafik, die das Spielvergnügen noch steigert.
Für Einsteiger empfiehlt es sich, die unterschiedlichen Versionen mit Spielgeld zu bestreiten. So bekommt man ein gutes Gefühl dafür, wo die eigenen Grenzen sind und was man wie strategisch machen kann. Bekommt man erst einmal echtes Geld in die Hand zum Spielen, dann kann ein Verlust auch gleich recht schmerzhaft sein, deshalb sollte man ruhig etwas Sicherheit ins eigene Spiel bringen, bevor man diesen Schritt wagt. Bei Full Tilt sind aber beide Varianten möglich. Zusätzlich werden einem die einzelnen Versionen der Spiele (zum Beispiel Stud Hi/Lo, Razz, 5-Card Stud, Omaha und Texas Holdem und andere) genau erklärt, für den Fall, dass man diese noch nie gespielt hat.

Wer dann irgendwann unterfordert ist, sollte sich im Rush Poker probieren. Hierbei handelt es sich um eine ziemlich rasante Variante des Pokerns, bei der man nach jedem Fold an einen anderen Tisch weitergereicht wird. Man hat hier weder die Chance, seine Gegner einzuschätzen, noch groß den nächsten Schritt zu planen. Man ist stattdessen dazu gezwungen, aus dem Bauch heraus und schnell zu handeln, was den ganz besonderen Adrenalinkick geben kann, wahrscheinlich aber nur etwas für Spieler ist, die schon ein wenig mehr Erfahrung haben. Neben den vielen anderen Spiele-Apps, die mittlerweile auf dem Markt sind, ist dies eine wunderbare Alternative zum Poker am richtigen Tisch.

DB

2 Kommentare zu Pokerspiele bei Full Tilt

  1. Hin und wieder nehme ich auch an einer Pokerrunde teil. dabei muss es nicht immer um die großen Geldpreise gehen, sondern bei mir steht der Fun im Vordergrund. Dabei kann ich schon mal eine ganze Nacht vorm Rechner sitzen. Das Internet macht es möglich, dass ich zu jeder Zeit geeignete Spieler finde.

  2. Die Spielauswahl ist ziemlich gut, die Buy-ins eignen sich für die meisten Bankrolls, aber die Mehrheit findet sich jeweils in den Mikro-Stakes und niedrigen und mittleren Stakes wieder. Die Software entspricht dem, was sie immer war, was der Meinung der meisten Spieler nach immer noch das Beste auf dem Markt ist. Kann ich in jedem Fall weiterempfehlen!

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: