Sim City – Städte der Zukunft kommen

SimCityFuture-News-723-250-DE

Nachdem es sowohl in der Fachpresse, als auch über Userforen starke Beschwerden gegeben hat, das daß neue Sim City zu beengt ist, und im hohen Entwicklungszustand eigentlich nur noch Probleme macht, hat uns Publisher Electronic Arts ein neues Add-On programmiert. Städte der Zukunft soll es uns ermöglichen unsere Städte, und die dabei immer wieder auftretenden Probleme, auszubessern. Wir sollen mehr Sims beherbergen können, und natürlich auch die ständigen Verkehrsprobleme beheben. Wir haben uns Städte der Zukunft einmal angeschaut und versucht herauszufinden was Städte der Zukunft wirklich leistet.

Sim City Städte der Zukunft – Das ist neu

Jetzt Neu: Der Skytrain

Die größeren Metropolen im Spiel leiden immer wieder unter dem gleichen Problem: “Der Verkehr”. Nun wäre es vielleicht etwas übertrieben einen Sexualtherapeuten anzurufen, denn das Verkehrsproblem ist Hausgemacht. Immer wieder neigen die Sims dazu den kürzesten Weg zu nehmen. Das führt dazu das Umgehungsstraßen absolut keinen Sinn mehr machen, und die besser bewohnten Städte schnell in sich zusammenbrechen was den Verkehr angeht. Ihr könntet als Beispiel 2 Hauptstraßen direkt nebeneinander bauen, trotzdem würden alle Sims nur eine davon nutzen weil diese einfach kürzer ist.

Der Skytrain, eine hochmoderne Magnetschwebebahn soll hier Abhilfe schaffen. Diese Bahn kann nachträglich über den Straßen der Stadt angebracht werden, und soll für eine Entlastung sorgen. Das schöne daran ist das sich die Sky-Trains auch gleich mit den Sky-Bridges verbinden, die mehrere Megatürme verbinden. Diese sind die nächste Neuerung.

Ebenfalls Neu: Die Megatürme

Die Megatürme sind eine absolut perfekte Lösung um die großen Platzprobleme in den Städten ein bisschen zu besiegen. Dabei ist es gar kein Problem die Gebäude zu bauen, und zwar Stockwerkweise. Ihr könnt hier einen Wohnblock bauen, danach eine Gewerbeebene gefolgt von einer Schulebene und so weiter, die Entscheidung liegt da bei euch. Im späteren Verlauf des Spieles habt ihr dann noch die Möglichkeit die Türme zu verbinden. Die Sky Bridges sind eine gute Möglichkeit den Verkehr ein wenig zu entlasten. Dafür braucht ihr aber Zugang zu neuen Ressourcen, dem sogenannten Control Net.

futuretransport_1

Die neuen Ressourcen: Control-Net und Omega 3

Beide neuen Ressourcen erfordern eine neue Spezialisierung, und können damit natürlich noch weiter motivieren. Während Omega 3 relativ einfach hergestellt werden kann, ihr braucht dafür nur die neue Akademie und ein weiteres Zusatzgebäude. Omega 3 hingegen ist schon etwas schwieriger, und auch fordernder. Mit Öl und Erzen wird Omega 3 in einem neuen Typ von Fabrik hergestellt. Mit Hilfe des Omega 3 könnt ihr dann zum Beispiel Drohnen herstellen die eure Gewerbegebiete beliefern, Krankenhäuser, Feuerwehr und Polizei unterstützen. Sims die Kunden von Omega 3 werden schicken ihre Drohnen dann einkaufen, und entlasten den Verkehr noch einmal ein bisschen. Die Omega 3 Linie ist ein absoluter Gewinnmotor und entlastet den Verkehr deutlich. Jedoch ist es eine sehr sehr teure Entwicklung. Dafür sind Omega 3 Städte in der Lage die ganze Region mitzutragen da in solchen Städten eine gewaltige Menge Geld rumliegt.

Sim City Städte der Zukunft – Ein Fazit

Sim City Städte der Zukunft bietet uns optisch ansprechende neue Inhalte, und kann unsere existierenden Städte schon ein Stück weit entlasten. Leider bleiben aber die größten Rufe der Spieler immer noch ungehört. Es gibt einfach zu wenig Platz für Städteplanung, und vor allem ist der Aufbau der neuen Ressourcen abseits des Sandkastenmodus ein großes Problem, da sehr teuer und schwierig. Auch die Tatsache das immer noch ein U-Bahn Netz komplett fehlt ist schon etwas seltsam. Vielleicht sollte man seitens EA hier auf jeden Fall noch den ein oder anderen Patch erarbeiten, denn eigentlich hat das neue Sim City sehr großes Potential. Leider fehlen trotz eines Super Add-Ons immer noch einige grundlegende Dinge. Wir würden uns für die nächsten Add-Ons wünschen das man die Städte vielleicht schon von viel früher (zeitlich gesehen) Aufbauen kann. Das die Verkehrsnetze weiter ausgebaut werden, das neben der Sky Trains auch Hochbahnen gebaut werden können. Selbstverständlich darf auch die U-Bahn nicht fehlen, aber man kann da noch sehr sehr vieles machen. Vielleicht sogar eine Konsolenumsetzung in Richtung Ultimate Sim City in der dann wirklich alles mit drin ist. Aber bleiben wir beim Add-On Städte der Zunkunft! Wir waren zufrieden, es fehlt immer noch einiges. Dennoch lohnt sich Städte der Zukunft unserer Meinung nach, wenn man Sim City sowieso schon hat!

Alle Kommentare in diesem Blog sind "Do-Follow !"

%d Bloggern gefällt das: