Fußballmanager 14 im Test

Packshot Legacy Edition kleinHeute möchten wir uns mal einem interessanten Titel aus dem Hause EA widmen. Der Fußballmanager 14 ist ein im Moment heiß diskutiertes Eisen im Feuer. Von Abzocke ist hier die Rede (Gamestar), und wieder andere weigern sich komplett einen Test darüber zu veröffentlichen. Wir haben uns dem Thema trotzdem gerne angenommen, da wir in den letzten Jahren die PC-Spieleszene nicht so sehr verfolgt haben, und auf diesem Segment eigentlich gerade erst wieder eingestiegen sind. Mangelnde Hardware sei dank, kannten wir weder Fußballmanager 13, noch andere interessante Titel die mehr, oder minder PC Exklusiv gewesen sind. Aus diesem Grund haben wir uns den Fußballmanager 14 natürlich einmal in all seiner Pracht angeschaut, ohne natürlich im Hinterkopf die Kritiken der Kollegen zu vergessen. Dennoch wollen wir uns dem Spiel so fair wie möglich widmen, wenn natürlich die Vorwürfe der Kollegen recht hart sind. Wir wollen fair bleiben, und haben uns einen tiefen Einblick ins Spielgeschehen gegönnt.

Für Einsteiger ist der Fußballmanager 14 eine runde Sache. Man erlebt eine Menge, und hat sehr viel Einfluss auf seinen Verein. Die Grafik ist toll gemacht, und das Spiel kann eigentlich auf ganzer Linie begeistern. Offensichtlich hat EA hier richtig was abgeliefert, und einen tollen, leicht verständlichen Fußballmanager geliefert. Blöderweise mussten wir uns natürlich informieren, wenn wir den Vorgänger nicht kennen ist das halt Pflicht sich in das Thema einzulesen, das sind wir nicht nur euch, sondern natürlich auch EA schuldig! Hierbei hat sich herausgestellt das lediglich einige freischaltbare Inhalte von Anfang an verfügbar sind, sich wohl einige Trikots und Spielernamen geändert haben!

FIFAM14pcSCRNPlayerObjectivesDortmundGER

Nun bin ich selber kein großer Fußballfan, was die Spiele im TV oder der laufenden Saison angeht. Alles ändert sich wenn WM ist, aber in der Regel mag ich Fußball nicht wikrlich. Ich weiß da bin ich ein komischer Kerl. Fußballmanager Spiele hingegen haben es mir schon immer angetan. Gerade die kleinen und großen Manager faszinieren mich bereits seit C64 Zeiten. Das ist lange her und seitdem hat sich natürlich eine Menge getan. Wir freuen uns das wir den Fußballmanager 14 auf PC testen durften, und fanden auch ein sehr gutes, und ausgewogenes Spiel vor, das uns lange begeistern konnte. Trotzdem schwebt natürlich irgendwo das Damoklesschwert der Kritik darüber.

Wir wollen uns mal nicht auf den klassischen Review einlassen, und uns lieber der Kritik widmen. Grafisch ist nichts gegen den Fußballmanager zu sagen, und natürlich ist alles so erarbeitet das wir uns wirklich wohl gefühlt haben. Die vielen kleinen Hochs und Tiefs die man in der Bundeslige erleben kann haben wir alle mitgemacht, und hatten wirklich eine Menge Spaß dabei. Einen so aufwendigen, und umfangreichen Fußballmanager habe ich selbst schon lange nicht mehr erlebt. Die Kritiken der letzten Artikel jedoch berichten davon das es zu 99% das gleiche Spiel ist wie Fußballmanager 13. Das sich im laufe einer EA-Sports Serie nicht allzuviel ändert ist ja bekannt! Das war bei FIFA auch nicht anders. Die Konkurenz kann mit Spielen wie PES 14 auch keine wirklichen Megaerrungenschaften bieten. Das aber der Fußballmanager 14 wirklich eine exakte Kopie des Vorgängers, mit winzigen Änderungen sein soll, kann man eigentlich kaum glauben! Immerhin ist Publisher EA kein Ministudio das mal eben versucht schnell Geld zu machen. Mit Franchises wie Battlefield, FIFA und Need for Speed sollten die eigentlich ausreichend Kohle scheffeln um all ihre Manager und Mitarbeiter bezahlen zu können.

Wir sind es absolut nicht gewohnt Kritik an großen Publishern zu üben, und meine Redakteursehre verbietet es mir eigentlich auch den Titel komplett zu verreißen, denn wir haben hier ein gutes Spiel vorliegen, keine Frage. Deshalb müssen wir den Artikel aber auch ein bisschen anders gestalten. Natürlich sind wir von EA-Sports enttäuscht das wir Dinge wie „Abzocke“ lesen müssen. das ist schon ein sehr harter Vorwurf! Trotzdem ist für uns Fußballmanager 14 ein tolles Spiel, Fans der Serie sollten wohl aber doch eher bis zum nächsten Titel warten. EA hat vielleicht einen Fehler gemacht, aber wir dürfen sicher sein das so ein Fehler nicht nochmal vorkommen wird. Wir haben die Pressestelle nicht persönlich befragt, aber wir glauben auch nicht das wir da eine Entschuldigung, oder gar eine Reumütige „beim nächsten Mal wird alles besser“-Mail bekommen hätten, immerhin sorgt man sich da um eine gute Presse. Da wir jetzt auch nicht gerade die größte Website sind, wird man gerade UNS nicht die schmackhaftesten Details verraten! Kurz und knapp ein kleines Resumee:

Fazit

Fußballmanager 14 ist ein tolles Spiel. Wir haben uns richtig wohl gefühlt, und konnten unserer Managerkarriere ein gutes Stück Aufwind geben. Wir haben die gesamte Bundesliga spielen dürfen. Lediglich die dritte und vierte Liga fehlten. Fußballmanager 14 konnte uns begeistern, aber wir kannten den Vorgänger nicht. Fans der Serie bekommen ein Vollpreisupdate auf Fußballmanager 13, und scheinbar nicht wirklich viele Neuerungen, lediglich ein paar winzige Details wurden verändert. Trotzdem kommen wir zu einer Empfehlung von Fußballmanager 14 weil wir das Spiel wirklich mochten, sei es wie es wolle wir waren zufrieden, und sind der Meinung das 40 Euro durchaus ein gerechtfertigter Preis ist. Das mögen andere anders sehen, vor allem Fans der Serie werden enttäuscht sein, aber ihr kennt uns mittlerweile, wir versuchen immer ein breites Spektrum an Spielen und Genres zu erreichen, dabei spielen wir nicht jeden einzelnen Teil einer jeden Serie, und so ist Fußballmanager 14 für uns ein toller Wiedereinstieg in die Managerspiele seit einer Weile Finanzabstinenz. Wir würden eine durchschnittliche Wertung abgeben, wenn wir die Kritiken berücksichtigen würden, und eine gute bis sehr gute Wertung, wenn man die Vorgängerteile nicht kennt.