Endlich keinen Kassenbon mehr vergessen… mit Nubon

NuBon LogoWir schauen uns ja in den letzten Wochen verstärkt mobile Software für euch an. Vielleicht erinnert ihr euch noch an unsere Serie “App der Woche”, nun die Woche ist leider noch nicht vorbei, und die nächste App der Woche steht eigentlich schon fest, also teilen wir euch unsere Erfahrungen mit der NuBon App einfach mal so zwischendurch mit! wir sind nett nicht wahr? Nein, ganz ehrlich die App ist gut, und konnte uns mit ihren vielen Vorteilen begeistern, also haben wir uns entschieden einfach mal einen Beitrag außerhalb der eigentlichen Reihe zu veröffentlichen. Mit NuBon bekommt ihr bei allen angemeldeten Partnern einen digitalen Kassenbon, könnt andere Kassenbons, und/oder Kundenkarten digitalisieren, so das ihr die ganzen Sachen nicht mehr mitschleppen müsst, und vor allem das ihr keinen kassenbon mehr verliert. Gerade der letzte Punkt ist bei uns schon mehrfach vorgekommen, und das nervt ungemein wenn man im Laden steht, etwas umtauschen will, und dann nach ellenlanger Diskussion erst merkt das man den Kassenbon zuhause hat liegen lassen. NuBon, beworben in einer anderen App versprach dem ein Ende zu setzen, und das musste ich natürlich gleich ausprobieren. Natürlich brauchte ich meine Frau ebenfalls dafür, da die bisherigen Partner der App hauptsächlich Bekleidungs- und Schuhgeschäfte sind. Dieses Kontingent wird natürlich noch weiter ausgebaut, aber die Anschaffung von Kassen mit digitalen Kassenbons, Schulung des Personals, und all die notwendigen Schritte, die der Handel hierfür gehen muss brauchen nun einmal Zeit, das ist eigentlich überall gleich.

1292976_681921385169760_517874670_oDer Start mit der NuBon App ist relativ einfach, ihr könnt euch gleich auf der Nubon Website anmelden, hier gibt es auch für die schnellere Anmeldung einen Button: “Anmelden mit Facebook”, wenn ihr gerade eingeloggt seid ist das natürlich am schnellsten und einfachsten. Wenn ihr gerade dabei seid könnt ihr ja auch eigentlich einfach mal für uns auf “gefällt mir” drücken. Für NuBon dürft ihr natürlich auch gerne auf gefällt mit klicken, ich bin sicher euch wird die App genauso gefallen wie uns. Selbst wenn ihr euch am PC angemeldet habt, ist das übertragen der Daten auf das mobile Endgerät kein Problem. Hierzu meldet ihr euch in der NuBon Handy App einfach mit den gleichen Daten an, und schon habt ihr Zugriff auf die gleichen Daten, wie auf der Website. das ist natürlich schon einmal ein Vorteil, so müsst ihr nicht jedes Mal das Handy zur Hand haben, sondern könnt auch am PC mal schnell reinschauen ob ihr eure Kassenbons noch habt.

 

Die Bedienung der eigentlichen App, die braucht man ja unterwegs, ist ziemlich einfach. Nach der Anmeldung ist eigentlich alles simpel, und einfach beschrieben, und kann auch von Anfängern schnell erlernt werden. Die mobile Nutzung ist natürlich die Voraussetzung das diese App überhautp einen wirklichen Sinn macht, denn so braucht ihr nur noch an euer Handy zu denken, dann habt ihr sowohl den Kartenwust an Kundenkarten, als auch eure Kassenbons aus dem Geldbeutel raus, und könnt euch wieder auf das konzentrieren was wirklich zählt, ihr, und euer Einkauf.

Görtz FillialeWir haben die App natürlich auch in der Praxis getestet, und waren bei Görtz. Ich gehe nie wieder mit meiner Frau in ein Geschäft das so viele scheinbar attraktive Schuhmodelle führt! Das steht schonmal fest, aber wir wollten die App testen, da musste ich jetzt durch. Sowas mache ich für euch! Eigentlich müsste ich jetzt schon ein wenig böse sein, das ihr uns um jeden Besucher so kämpfen lasst, aber wenn ich die ganzen Tests nicht gerne machen 1265470_681921365169762_1159021599_owürde, dann würde ich es garnicht machen ;-) Auch wenn das bedeutet das ich mit meiner Frau Schuhe kaufen muss! Ich finde das Ergebnis kann sich schon sehen lassen, oder was denkt ihr darüber? Die Schuhe die sie bekommen hat sind nicht mehr ganz das neuste Modell, glaube ich, denn eigentlich waren sie mit knappen 40 Euro schon recht günstig. dann jedoch begann das große Basteln. In der Filliale die wir besucht haben kannte man die Nutzung des digitalen Kassenbons noch nicht. Es musste erst einmal eine Kollegin gerufen werden, weil die gute frau an der Kasse sich damit noch nicht auskannte. OK zugegeben das System ist noch nicht so sehr in den Alltag integriert, wir haben ja auch nur spontan davon erfahren. Die Testentscheidung stand recht schnell fest, da meine Frau in kürze Geburtstag hat, es sind nur noch wenige Tage, also hatte sie das schon irgendwie gut bei mir, auch wenn sie es eigentlich sowieso verdient gehabt hätte ;-) Bussi Mausi!

 

Görtz SchuheAber es geht ja nicht um den Geburtstag meiner Frau, sondern um die Nubon App, die noch wesentlich mehr kann, als nur Kassenbons digitalisieren. Sie kann eure Einkaufsliste aufnehmen, so habt ihr eine digitale Einkaufsliste dabei, sortiert nach Läden in denen ihr einkaufen wollt! Braucht ihr nicht? schon mal nach nem Kulli gesucht während ihr im Discounter im Gang steht, und versucht abzuhaken was ihr schon im wagen habt!? Mit einer digitalen App wäre das einfacher, da lässt man auch nicht einfach die Liste im Wagen liegen. Fakt ist auf jeden Fall das die NuBon App sozusagen auch als digitaler Tresor wirkt. Ihr habt die Möglichkeit alle Kassenbons dort hochzuladen, egal ob sie nun als Partner im NuBon System aktiv sind, oder nicht! So habt ihr in jedem Fall immer alle Kassenbons dabei, zumindest von den wichtigen Dingen. Das Problem mit den Kassenbons hatte ich schon am eigenen Leib spüren müssen als ich damals mit meiner Spielekonsole im Gamestop stand und das teil zurückgeben wollte, weil sie aufgrund einer Überhitzung den Geist aufgegeben hatte. Natürlich ohne Rechnung, also hatte ich tierisch Pech gehabt, und nichts bekommen. Wieder mal 300 Euro in den Wind geschossen. Einen eingescannten Kassenbon hätte der Kassierer/Fillialverantwortliche gelten lassen, es war sein eigener Vorschlag beim nächsten mal den Bon einzuscannen!

Als wäre das jetzt aber nicht genug bietet die NuBon App zusätzlich noch die Möglichkeit aktuelle Prospekte, beziehnungsweise Angebote aus aktuellen Prospekten direkt aufs Handy zu bekommen. Dadurch habt ihr alle Coupons immer direkt dabei, und könnt so auch noch bares Geld sparen. Ihr habt also einiges an Vorteilen, wie zum Beispiel:

774431_681921348503097_66641300_o

  • schlanker Geldbeutel (keine Kundenkarten, keine Rechnungen)
  • keine verlorenen Rechnungen mehr
  • Einkaufszettel digital immer dabei
  • umweltschonenden online Kassenbon, kein Papierverbrauch
  • einfacher Umtausch mit Online Bon
  • Kundenkarten immer digital zur Hand
  • kein vergessener Einkaufzettel mehr, online in der App
  • App sortiert Einkauf automatisch nach Geschäften
  • Keine verpassten Angebote mehr, da die App Angebote meldet!
  • Einkaufzettel können weitergegeben werden (zum Beispiel an den Ehegatten)
  • Integriertes Haushaltsbuch

 

Das sind doch ehrlich gesagt eigentlich genug Gründe um die NuBon App einfach mal auszuprobieren. Wir haben diese App sehr positiv getestet, und werden sie in sehr guter Erinnerung behalten. Unsere Empfehlung gibt es auf jeden Fall für die NuBon App. Diese könnt ihr auch gleich hier im Blog herunterladen, wir haben euch QR-Codes sowohl für Android, als auch für den Apple App-Store generiert, so das ihr die App gleich hier herunterladen könnt!

NuBon App Android

NuBon App IOS

 

 

 

 

 

 

 

NuBon für Android                                      NuBon für IOS
Hallimash Socialmedia Marketing

5 Kommentare zu Endlich keinen Kassenbon mehr vergessen… mit Nubon

  1. Die Kassenbon App ist einfach genial

    Hallo auch wir haben diese App Testen dürfen und Wir sind sehr gespannt, wie sich die App weiter entwickelt.

  2. Den Kassenbon digital zugeschickt bekommen ist wirklich verdammt vorteilhaft. Ich habe mich letztens schon geärgert wieso es sowas nicht gibt. Der Grund war der Kauf einer Einbauküche, die nicht gerade günstig war, wo ich fünf Jahre lang die Unterlagen/Kassenbon aufheben muss. Das ist doch quatsch, das schafft doch keiner. Darüber habe ich mich total aufgeregt.

    Ich hoffe wirklich stark da machen viele Unternehmen mit und zudem ist die App wirklich zu gebrauchen…

    Tausend Dank auf jeden Fall!!

  3. Eine super Idee, die langfristig sicher die Welt verändern wird. Ob dann durch diese App oder einen Konkurrenten kann man nicht sagen, aber die Idee wird sich als Teil unseres Alltags etablieren, da bin ich mir sicher. Denn schließlich profitieren alle Beteiligten von ihr!

  4. Sehr interessanter Beitrag wie ich finde. Ich habe die App selbst noch nicht ausprobiert aber wenn ich die Möglichkeit dazu habe werde ich es mal testen :)

Hinterlasse einen Kommentar zu Gert Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: