Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Corporate Design auch im Büro | Frankies Testwelt

Corporate Design auch im Büro

Website von EasyordnerDer eigene Ordner, bzw. das eigene Design. Sicherlich eine sehr interessante Sache. Gerade für Unternehmen, auch für Kleinunternehmen bestimmt interessant, oder auch für Privatleute, die alles ein bisschen besser organisiert haben möchten. Wir haben den Service von Easyordner getestet, und haben den durchaus interessanten Service selbstgestaltete Ordner zu erstellen von allen Seiten beleuchtet. Natürlich war auch die Qualität des Endproduktes eines der Kriterien, die für uns wichtig waren. Beginnen wir aber erst einmal wieder mit den Basics, und zwar mit dem User Interface, denn das ist der erste Punkt, den wir nach der Auswahl des Ordners bewerten müssen. Gerade hier ist die Frage ob das ganze so einfach ist, wie es sein kann, oder ob es hier Probleme gibt.

Screenshot (72)Als erstes sucht man sich das allgemeine Design aus, ob der Ordner beidseitig, oder nur einseitig bedruckt werden soll, ob der Ordner ein Griffloch haben soll, oder nicht, und so weiter. Nebenan sieht man sofort den Preis, der mit steigender Stückzahl stark absinkt. Der Unterschied zwischen 10 Ordnern und 100 Ordnern liegt zum Beispiel bei ungefähr 50%, da lohnt es sich schon ein paar mehr abzunehmen, aber wohl eher für Firmen, als für Privatkunden, wer braucht schon 100 oder gar nochmehr Ordner!? Es sei denn natürlich man verschenkt diese Ordner als Werbegag, dann macht das ganze sicherlich nicht nur Eindruck, sondern ist unter Umständen auch noch kostenfreie Werbung, direkt im Haushalt des Kunden.

Screenshot (73)

Das Userinterface (oben) mit dem ihr den Ordner erstellen könnt ist ein aufwendiges System mit dem eigene Texte, eigene Bilder, und Bilder aus den Vorlagen eingebaut werden können. Das ganze ist nicht so einfach wie man sich das vorstellen möchte. Man braucht auf jeden Fall ein bisschen Zeit zur Einarbeitung, und vor allem, wenn man Bilder verwenden will, sollte man diese in großer Auflösung zur Verfügung haben, da ansonsten das System meckert, das die Bilder zu niedrig aufgelöst sind, und eine schlechte Qualität bieten. Bei Vollflächigen Fotos reden wir hier auf jeden Fall locker von mindestens 10 Millionen Pixeln, besser mehr, um eine gute Qualität zu erreichen. Alternativ zum User Interface kann man natürlich auch eine Vorlage herunterladen, bzw. Anlegen, und dann offline ein eigenes Design erstellen. Das sollte man aber getrost den Profis überlassen, denn dafür braucht man neben guten Kenntnissen auch gute Hardware um Vorlagen in der Größe zu bearbeiten!

An dieser Stelle sollte jetzt eigentlich ein Bild von dem Ordner stehen, den ich selbst gestaltet habe, und den wir dann zum testen bestellt haben. Ihr habt ja schon gelesen das mein Handy defekt ist, und jetzt ist auch noch mein Objektiv von der Kamera kaputt gegangen. Also kann ich derzeit leider nur auf die Bilder zurückgreifen, die wir fertig hatten. Der Ordner von Easyordner gehörte leider nicht dazu.

Qualitativ kann ich weder an der Verarbeitung, noch am Druck meckern. Was mich ein wenig enttäuscht hat war die Tatsache das man den Ordner leider nicht komplett knicken kann. Bei uns war die Schutzfolie des Drucks leider recht eng gespannt, so das der Ordner nicht anständig verschlossen war, sprich der Deckel war immer leicht angehoben. Beim Versuch das durch drücken zu beheben ist die Folie gerissen, glücklicherweise nur in der Falz, so das es nicht wirklich auffällt, gut ich muss zugeben das ich schon mit ordentlich Kraft daran gegangen bin, das sollte man also tunlichst unterlassen.

Unsere Empfehlung gibt es aber auf jeden Fall für Easy-Ordner. Alleine die Idee, für relativ kleines Geld, für den eigenen kleinen Betrieb, oder einfach nur zum Spaß, den eigenen Ordner zu gestalten ist eine Sache die man mal gemacht haben sollte. Das ist etwas das auf jeden Fall richtig Spaß macht, und ordentlich was her macht. Natürlich muss man sich ein bisschen einarbeiten, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall!

In diesem Sinne…

euer Frank