Warning: include_once(/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/customers/e/a/c/frankies-world.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w011c5b2/wp-content/advanced-cache.php on line 10
Atry Reisgenuss | Frankies Testwelt

Atry Reisgenuss

Aus dem Hause Atry erreichten uns vor einiger Zeit 2 Pakungen Reis. Eigentlich nichts besonderes sollte man meinen aber Atry ist die Ursprüngliche Genusswelt des Reis. Atry vertreibt nicht einfach Reis, denn Reis ist heute ein Massenprodukt. Schnelle Reifung, Massenverarbeitung, und konventionelle Zucht sind heute nicht mehr das, was sie vor vielen Jahren einmal gewesen sind. Atry jedoch hat es geschafft noch Reisbauern zu finden die auf die gute, alte, klassische Art und Weise Reis anbauen. Für den Reis von Atry werden keine künstlichen Wachstumsbeschleuniger oder sowas in der Richtung eingesetzt. Reis von Atry ist schonend angebaut worden, konnte in aller Ruhe reifen, und bietet einen gesunden Genuss. Laut Atry erlebt man mit Atry Reis den Ursprünglichen Geschmack des Reis, und kein typisches Massenprodukt. Natürlich haben wir das unter die Lupe genommen, und bieten euch auch jede Menge Infos mehr…

Reis ist gesund, gesünder als man vielleicht denken mag. Reis enthält Zink, und Biotin, beides ist gut für die Nägel, und die Haare. Reis enthält viele Kohlenhydrate und macht uns Fit, und vor allem satt.Reis enthält viele Vitamine und Mineralstoffe wie zum Beispiel Vitamin B1 das die Nerven stärkt, und Vitamin B6 das an der Blutbildung beteiligt ist, und für schöne Haut sorgt. All das wusste ich bisher auch nicht, aber gut das man mal drüber nachgedacht hat, und sich einige Informationen geholt hat, denn ansonsten würde ich Reis immer noch mit anderen Augen sehen.

Im Test hatten wir insgesamt 2 verschiedene Sorten Reis, bei denen ich natürlich ganz besonders auf den Geschmack geachtet habe. Rechts seht ihr zum Beispiel den Atry Basmati Reis. Die Kilopackung kostet um die 4,40,- Euro, je nachdem in welcher Menge man den Reis abnimmt. Gerade der Basmati Reis ist natürlich ein Standard Reis, den man zu guten Speisen nimmt. Geschmacklich ist der Atry Basmati Reis nicht wirklich viel anders als der herkömmliche Reis den ich sonst auch kaufe, das mag vielleicht daran liegen das Basmati Reis ja für unsere europäischen Geschmacksnerven schon ein sehr edler Reis ist. Wenn ich ehrlich bin ist es mir auch nicht gerade einfach gefallen den Geschmack von Reis beurteilen zu sollen, vor allem wenn die Unterschiede nicht sonderlich groß sind.

Interessanter fand ich aber den Basmati Räucherreis. Er hat eine ganz feine geschmackliche Note, die ich kaum zu definieren weiß, aber es war sehr sehr angenehm, und wird natürlich auch immer noch angenehm sein, wenn wir das nächste mal etwas mit Reis kochen werden, denn wir haben durchaus noch ausreichend Reis übrig.

Ich kann jetzt nicht sagen das ich einen großen Unterschied gemerkt hätte. Geschmacklich ist das ganze eigentlich genauso wie jeder andere Reis. Ich konnte mir eine kleine, etwas andere Geschmackliche Note, als die bei herkömmlichem Reis, feststellen, schade eigentlich. Dafür, so bin ich der Meinung ist der Atry Reis bekömmlicher, und sorgt nicht allzu sehr für Völlegefühl. Ich habe den Hang, wenn es mir schmeckt auch schnell einmal ein bisschen mehr zu essen, als mit eigentlich lieb wäre, und so kenne ich mich mit Völlegefühlen recht gut aus, und kann durchaus damit leben, wenn ich vielleicht ein bisschen zu viel gegessen haben sollte, nur wirklich angenehm ist das ganze sicherlich nicht. Auch wenn ich in der Regel vom Atry Reis immer genausoviel gegessen habe, wie vom herkömmlichen Reis, so bin ich der Meinung das ich mich an keinerlei Völlegefühl erinnern kann. Das ist für mich schon ein Grund den Reis auch mal öfters zu kaufen, fühlt man sich doch nicht so schnell unwohl wenn man zuviel gegessen hat.

Davon abgesehen muss ich natürlich irgendwo ein Ende finden, und ein Fazit verfassen. Das fällt mir an dieser Stelle ausnahmsweise mal nicht so leicht, wie bei anderen Artikeln. In 99,9% aller Artikel bin ich mir recht schnell sicher was ich davon halten soll, und weiß auch ob ich den Artikel als positiv, oder negativ einordnen kann. Beim Reis von Atry fällt mir das ein wenig schwer, da mir lediglich marginale Unterschiede aufgefallen wären, die auch an der Art der Zubereiten hätten liegen können. Manche Menschen mögen ja mehr, oder weniger Salz im Wasser für den Reis, wieder andere kochen Reis in einer feinen Brühe. Ich selbst koche in der Regel Reis mit recht viel Wasser, und recht viel Salz. Einen wirklichen, geschmacklichen Unterschied konnte ich nicht feststellen, zumindest nicht so das ich ihn benennen könnte. Eine Empfehlung kann ich nicht verwähren, der Reis war absolut nicht schlecht, und auch die Qualität war einwandfrei, preislich kann ich eigentlich auch nicht meckern, aber der WOW Effekt ist ein bisschen ausgeblieben, und die Versprechen des Herstellers den besseren Reis zu liefern, also ich kann sie nicht schmecken, ich muss darauf vertrauen. Wer allerdings darauf vertrauen will, der wird kein schlechtes Produkt kaufen.

Atry Reis gibt es zum Beispiel im Reis Onlineshop
zu kaufen, der von atry eingerichtet wurde, schaut einfach mal rein, und ja das ist wirklich der offizielle Shoplink von Atry!

In diesem Sinne…

euer Frank The Tank